Subway

Restaurants in Düsseldorf wiedereröffnet

In der Düsseldorfer Altstadt und Am Wehrhahn gibt es seit Mitte Januar 2012 wieder frisch belegte Subway-Sandwiches. Gleich zwei Restaurants konnte Subway hier zu Jahresbeginn wiedereröffnen.  "Gerade von unseren Düsseldorfer Stammgästen haben wir ein überaus positives Feedback erhalten, dass Subway an diese bekannten Standorte zurückgekehrt ist", erklärt Geschäftsführerin Dorothea Specht.

Am 3. Juli 2002 eröffnete in der Düsseldorfer Altstadt das erste Subway-Restaurant in Düsseldorf. Damit zählt der Standort zu einem der ältesten in Nordrhein-Westfalen. Im Herbst vergangenen Jahres verließen die beiden Franchise-Partner das System und betrieben dort zwischenzeitlich eine Filiale der von ehemaligen Subway-Franchisenehmern gegründeten Sandwich-Kette Mr. Sub, mussten aber schon bald aufgeben. Subway griff zu und eröffnete das Restaurant im Januar 2012 unter der eigenen Marke neu. Ebenso wie bei dem Restaurant 'Am Wehrhahn' waren dieser Wiedereröffnung umfangreiche Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen vorausgegangen.

Insgesamt rund 20 Mitarbeiter sorgen in den beiden Restaurants für die schnelle Sandwich- Zubereitung.  "Nicht nur die alten Stammgäste kommen wieder zu Subway. Wir gewinnen auch immer mehr neue Kunden. Täglich können wir heute bereits fast doppelt so viele Gäste wie unter alter Führung begrüßen", so Dorothea Specht weiter.

Neben Düsseldorf, wo Subway jetzt insgesamt wieder vier Mal vertreten ist, konnte das Unternehmen im Januar 2012 weitere Restaurants in Bad Dürrheim und in Ingolstadt wiedereröffnen. Subway Restaurants werden zu 100 Prozent von selbstständigen Unternehmern als Franchise-Partner geführt. Insgesamt sind 612 Subway Restaurants am deutschen Markt aktiv (Stand: 31.12.2011).

www.subway-sandwiches.de
stats