Flughafen München

Restaurants servieren Valentins-Menüs für Speed-Dater

Erfolgreiche Bilanz für das Valentins-Event der besonderen Art am Flughafen München: 18 Singles aus der Region haben sich am Tag der Liebe zum kulinarischen Valentinstag im Erdinger Moos getroffen. Dabei konnten die Flirtwilligen in der einmaligen Atmosphäre des Flughafens ein exklusives 3-Gänge-Menü genießen, das in den Restaurants Airbräu, bagutta Pizza Culture und il Mondo serviert wurde.

Um die Chance auf Mr. oder Mrs. Right so groß wie möglich zu halten, wurde jeder Gang in einer anderen Konstellation eingenommen, die Teilnehmer trafen also bei Vorspeise, Hauptgericht und Dessert auf immer wieder neue Singles. Der Startschuss fiel beim Aperitif im Restaurant Leysieffer, wo zunächst alle Teilnehmer das erste Mal aufeinandertrafen und vorsichtig erste Kontakte knüpften. In der Kempinski Hotel Nightflight Bar ließen die Singles den Abend dann gemeinsam ausklingen.

Für die Dating-Aktion sind zahlreiche und sehr kreative Bewerbungen beim Flughafen München eingegangen. Neun Männer und neun Frauen durften sich schließlich über die Einladung zum kulinarischen Date & Dine freuen. In entspannter Atmosphäre und bei Köstlichkeiten aus aller Welt kamen die Teilnehmer schnell ins Gespräch. „Wir haben von den Teilnehmern ein tolles Feedback auf unser Date & Dine-Event am Flughafen München bekommen. Der Abend war sehr offen, lustig und kommunikativ, und die meisten haben direkt nach einer Wiederholung gefragt“, berichtet Elke Haeffner, Leiterin Centermanagement der Flughafen München GmbH und Organisatorin der Veranstaltung.

„Auch die Location-Auswahl wurde sehr gelobt. Hier am Münchner Flughafen haben wir mit unserer großen Anzahl an vielfältigen und hochklassigen Gastronomiebetrieben natürlich auch die optimalen Voraussetzungen, um eine solche außergewöhnliche kulinarische Valentinstags-Aktion auszurichten. Denn Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen“, so Haeffner.

Am Flughafen München findet sich eine große Bandbreite an Branchen und Marken, von internationalen Fashionlabels über einen der modernsten Supermärkte Deutschlands bis hin zur weltweit einzigen flughafeneigenen Brauerei, dem Airbräu. Mit einem jährlichen Passagieraufkommen von rund 35 Mio. Fluggästen ist der Flughafen München der zurzeit zweitgrößte Airport Deutschlands und rangiert innereuropäisch auf Platz 7. Neben dem überdurchschnittlichen Wachstum der Passagierzahlen zeichnet sich der Flughafen München Franz Josef Strauß vor allem durch den dynamischen Auf- und Ausbau der Shopping-, Gastronomie- und Serviceeinrichtungen aus.

www.munich-airport.de

stats