Berlin

Revitalisierung der Arminiusmarkthalle

Die Zunft AG hat von der Berliner Großmarkt GmbH zum 1. August 2010 die denkmalgeschützte Arminiusmarkthalle im Berliner Kiez Tiergarten-Moabit nahe dem neuen Hauptbahnhof übernommen. Der Zunft[halle] Arminiusmarkthalle wird in den kommenden Monaten neues Leben eingehaucht.
Alte Traditionen und junge Ideen sollen aus der 120 Jahre alten Markthalle einen kommunikativen ’Dritten Ort’ machen. Im Fokus des neuen Konzeptes stehen Regionalität, Qualität und Nachhaltigkeit. Auf rund 3.500 qm werden regionale Lebensmittel und ’Geschmackshandwerksprodukte’, junges Design, kreative Milieus und Dienstleistungen, regionale Manufakturen, Ateliers, regionales Handwerk, kleinflächiger Handel und Gastronomie zu einem spannenden Ganzen gebündelt.

Gleichzeitig bietet die aktiv wiederbelebte Halle Platz für regionale und internationale Genusshandwerksanbieter, eine Schauküche, Flächen für Events, einen betreuten Weinkellerbereich sowie Flächen für Kunst und Kultur, CSR-Aktivitäten und Bürgerbeteiligung. So wird beispielsweise auch der durch verschiedene Formate (’Lanz kocht’ - ZDF, Kabel1) bekannt gewordene Fernsehkoch ’Chakall’ aus Portugal die Halle für seine Kochsendungen und als Ort für mediterrane Feinkostprodukte aktiv nutzen.

Noch im August werden alte Stände abgebaut und die grundlegende Reinigung und anschließende Verschönerung der Halle in Angriff genommen. Die neuen Stände sollen bis Ende September 2010 fertig eingebaut sein.
www.die-zunft.de


stats