Wiesbaden

’Rudersport 1888’ eröffnet am Rheinufer

Nach elfmonatiger Umbauphase öffnet in Wiesbaden das neue Restaurant ’Rudersport 1888’ seine Türen für Gäste in der Uferstraße 1. Unter Leitung von Küchenchef Thomas Schneider wird im denkmalgeschützten Biebricher Bootshaus künftig heimische Küche serviert. „Wir bieten unseren Gästen eine bodenständige, gradlinige Küche mit einem vernünftigen Preis-Leistungs-Verhältnis. Bei Speisen und Getränken setzen wir bevorzugt auf Anbieter aus der Region ohne uns internationalen Einflüssen zu verschließen”, erläutert Thomas Schneider das gastronomische Konzept, das auf ein breites Publikum zielt. Das Rudersport 1888 bietet mit seiner 30 Meter langen Fensterfront und einer großen Veranda zum Essen & Trinken einen in Wiesbaden einmaligen Panoramablick auf den Rhein. Die Uferpromenade südlich des Biebricher Schlosses zieht nicht nur an den Wochenenden zu jeder Jahreszeit viele Spaziergänger und Wassersportler an. „Im Vergleich zu Mainz und Frankfurt ist das Leben am Fluss in Wiesbaden noch entwicklungsfähig. Obwohl das Wasser insbesondere für Familien mit Kindern eine magnetische Anziehungskraft ausübt, war das gastronomische Angebot in Wiesbaden noch beschränkt. Das ändern wir und wollen mit unserem Konzept eine Marktlücke schließen”, erläutert Schneider die Motivation für den Standort an Wiesbadens Rheinfront. Nach Kernsanierung des gesamten Gebäudes durch die RWB erwartet die Gäste im Bootshaus-Obergeschoss ein Ambiente, das die Geschichte des als Kulturdenkmal ausgezeichneten Ruderer-Domizils nicht nur aufgreift, sondern wiederbelebt. Dafür hat die Betreibergesellschaft des ’Rudersport 1888’ rund 350.000 Euro in moderne Technik und eine zeitgemäße Ausstattung investiert. Künftig werden den Gästen auf insgesamt 400 qm vier Bereiche zur Verfügung stehen: Die Bar, welche mit ihrer Kassettendecke an die Atmosphäre eines englischen Clubs erinnert; die Galerie mit Rundblick auf den Rhein; eine Sonnenterrasse mit direktem Zugang von der Uferpromenade sowie ein Saal, der künftig als attraktiver Veranstaltungsort für alle gesellschaftlichen Anlässe zur Verfügung steht. Im Sommer kommt der Biergartenbetrieb direkt am Wasser vor dem Bootshaus dazu. Thomas Schneider gehört mit Felix Brusberg, Uwe Rosmanith und Frank Schwarz zum Gesellschafter- und Investorenkreis für die neue Rudersport Gastronomiebetriebs GmbH. Die Betreiber des ’Rudersport 1888’ sind im Wiesbadener Geschäftsleben mit PR- und Beratungsagenturen aktiv. www.rudersport1888.de Redaktion: food-service Wiesbaden, Rheinufer, Rudersport, Biebricher Schloss


stats