Köln

SCAE kürt Kaffee Weltmeister in vier Disziplinen

Baristi aus der ganzen Welt trafen sich vom 26. bis 28. Juni in Köln, um im Rahmen der internationalen Kaffeemesse coffeena an der SCAE (Speciality Coffee Association of Europe) Kaffee Weltmeisterschaft teilzunehmen. In folgenden Disziplinen galt es, sein Können unter Beweis zu stellen: Coffee & Spirit, Cup Tasting, Latte Art und erstmals Cezve/Ibrik. Der Belgier Peter Hernou überzeugte mit seiner Kunst am Milchschaum und wurde mit einem halben Punkt Vorsprung zum Latte Art Weltmeister gekürt. Der zweite Platz in dieser Disziplin ging an den Griechen Periklis Karavas. Barista Marta Piigli aus Estland wurde Erste im Coffee & Spirits Wettbewerb und sicherte somit zum zweiten Mal den Weltmeistertitel für ihr Land. Die Russin Valentina Kazachkova bewies die besten Geschmacksnerven: Platz 1 im Cuptasting Finale. Erstmals fand in diesem Jahr auch die Cezve/Ibrik Weltmeisterschaft statt. Die Aufgabe: griechischen bzw. türkischen Kaffee in einer Ibrik oder Cezve (Mokkakanne) zuzubereiten. Christina Koumpuoni aus Griechenland erzielte den ersten Platz in dieser Disziplin. Die Weltmeisterschaft mit ihren Disziplinen und Siegern im Überblick: Die Sieger des 5. Latte Art Contest:
  1. Peter Hernou, Belgien
  2. Periklis Karavas, Griechenland
  3. Erin Sampson, Australien
Herausforderung hier: Gleichmäßige identische Muster sollen den Milchschaum der Kaffeegetränke zieren. Zwei identische Espressi Macchiati, zwei Caffe Latte und zwei Eigenkreationen waren vorgeschrieben und innerhalb von wenigen Minuten den Juroren zu servieren. Die Sieger der 6. Cup-Tasting Contest:
  1. Valentina Kazachkova, Russland
  2. Bart Van Sanden, Belgien
  3. Eijiro Goto, Japan
Roh- und Röstkaffeekenner stellen sich bei dieser Disziplin mit feinem Gespür der Herausforderung, unterschiedliche Kaffeesorten bei der Verkostung zu erkennen. Dabei zählen Kaffeewissen und Schnelligkeit, um zum weltweiten Cup-Tasting-Meister gekürt zu werden. Die Sieger der Cezve Ibrik Contest:
  1. Christina Koumpouni, Griechenland
  2. Reinhard Grebien, Österreich
  3. Aysin Aydogdu, Großbritanien
Innerhalb von zwölf Minuten müssen die Teilnehmer den Juroren zwei Traditionelle türkische Kaffees, zwei mit Zucker und zwei Eigenkreationen präsentieren. Die Sieger des 5. Kaffee & Spirit Contest:
  1. Marta Piigli, Estland
  2. Edmund Buston, Großbritanien.
  3. Francesco Corona, Italien
In wenigen Minuten galt es, zwei identische Irish Coffees basierend auf Whisky, Zucker, Kaffee und Sahne sowie zwei identische warme oder kalte Eigenkreationen auf der Basis von Alkohol und Kaffee und weiteren beliebigen Zutaten zuzubereiten. www.scae.com Redaktion food-service SCAE, Barista Weltmeisterschaft, Latte Art, Coffee & Spirits, Cup Tasting, Cezve Ibrik, Kaffee Contest


stats