Contract Catering

SV Deutschland übernimmt „Der Party Löwe“

Mit Wirkung vom 01. September 2008 wird SV Deutschland, ein Tochterunternehmen des Schweizer Marktführers in der Gemeinschaftsgastronomie SV Group AG, neuer Eigentümer von „Der Party Löwe“. Der Kauf folgt der strategischen Entscheidung von SV Group, das Event-Catering im deutschen Markt auszubauen. Zu den festen Veranstaltungsorten des Party Löwen gehören der EXPO Wal (1.000 Gäste), das ADAC Fahrsicherheitszentrum (300 Gäste), der Buchholzer Bauernhof (180 Gäste), der Hannoversche Yacht-Club (80 Gäste) und das Schloss Restaurant Marienburg (400 Gäste). Der bisherige Mitgesellschafter Andreas Hüttmann verbleibt als Geschäftsführer im Unternehmen. Der bisherige Firmensitz direkt am Messegelände in Laatzen wird weiter als Standort genutzt. Hans-Georg Grüter, Geschäftsführer von SV Deutschland: „Wir sehen viel Potenzial im Eventcatering-Bereich und wollen uns hier verstärken. Dabei ist unser Auge auf den ‚Party Löwen’ in Hannover gefallen, dessen Leistungsspektrum uns imponiert hat.“ Der 1996 gegründete „Party Löwe“ mit 18 Mitarbeitern in der Projektorganisation und Verwaltung hat seine Kompetenz 2007 bei bundesweit 1.964 Veranstaltungen mit insgesamt 562.000 Gästen bewiesen. Dabei führte der jährlich zweistellige Umsatzanstieg zu einer Steigerung der Zahl der Beschäftigten auf insgesamt 62 Mitarbeiter in Vollzeit. Darüber hinaus stehen für Großveranstaltungen ca. 200 Mitarbeiter auf Abruf zur Verfügung. Andreas Hüttmann, Miteigentümer und weiterhin Geschäftsführer: „SV Deutschland ist eine perfekte Wahl für uns, weil wir mit einem so starken Unternehmen den erfolgreichen Weg der letzten Jahre auf bundesweiter Ebene schnell und qualitativ hochwertig fortsetzen können.“


stats