Education

Saarland startet Schulobst-Pilotprogramm

Das Saarland hat ein Programm zur Verteilung von kostenlosem Obst und Gemüse an Grundschüler begonnen. In einer ersten Pilotphase werden sechs Grundschulen zwei Mal wöchentlich mit frischen Früchten versorgt.
Für das Pilotprojekt stellt das Saarland 12.000 Euro zur Verfügung. Die Pilotphase soll bis zu den Herbstferien laufen. Das freiwillige Programm von Umwelt- und Bildungsministerium soll dann flächendeckend allen 180 Grundschulen im Land angeboten werden. Dafür können bis zu 600.000 Euro abgerufen werden. Erforderlich ist dazu aber eine Einigung im Vermittlungsausschuss von Bundesrat und Bundestag, da einige Länder mit dem Bund um die Finanzierung ringen.
Neben dem Schulobstprogramm unterstützt und plant die Landesregierung weitere Aktivitäten rund um die „Gesunde Ernährung für kids".  


stats