Stw. Göttingen

Schüler erprobten die „Molekulare Küche“

Großmutters Rezepte sind out, es lebe die Molekulare Küche! Dieses Motto galt zumindest Mitte Juni im Studentenwerk Göttingen als Küchenleiter Markus Lanze und Dirk Bock von der Firma Nestlé während der „12. Göttinger Woche - Wissenschaft und Jugend“ 15 Schülern einen kulinarischen Ausflug in die Molekulargastronomie boten. Von 10.00 bis 12.00 Uhr verwandelte sich die Küche zwischen Pfannen und Töpfen in ein kleines Chemielabor. Einmal in ein Calciumchlorid-Bad getaucht, wurde beispielsweise simpler Melonensaft - gemischt mit einem Algenextrakt (Alginat) - innerhalb eines Bruchteils einer Sekunde zu einem neuen, prickelnden Geschmackserlebnis, dem sogenannten „Melonenkaviar“. Für die Schüler, so das Fazit der Veranstalter, war es ein tolles Erlebnis. www.studentenwerk-goettingen.de Redaktion gv-praxis Studentenwerk Göttingen, Nestlé, Dirk Bock, Schüler, Mensa am Turm, Molekulare Küche


stats