UWM Kulinaria

Schulaktion mit AOK

Das Catering-Unternehmen UWM Kulinaria in Demen setzt gemeinsam mit dem Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern e.V. und der regionalen AOK das Projekt „Vital-Menü in der Schulverpflegung“ fort. Unter dem Motto „Kochen lernen mit der AOK“ hält bis Mitte April ein „Kochbus“ an verschiedenen Schulen.

Dabei handelt es sich um einen umgebauter Doppeldecker, der im unteren Teil mit modernster Küchentechnik und im oberen Teil mit Arbeitstischen und Seminartechnik ausgestattet ist. Durch das gemeinsame Zubereiten und Kochen der Mahlzeiten sollen die Schülerinnen und Schüler die Vielfalt regionaler Lebensmittel kennenlernen und für eine gesundheitsfördernde Ernährungsweise begeistert werden. Außer Frühstück und Zwischenmahlzeit wird mittags gemeinsam das Vital-Menü „Mecklenburger Kartoffelsüppchen mit Petersilie und Würstchen“ gekocht.

In die Aktion sind acht Mitgliedsfirmen des Vereins eingebunden. Inhalt ist die Entwicklung, Erprobung und Einführung von kindgerechten, gesunden, schmackhaften und wirtschaftlichen Menüs für Schüler unter Verwendung regionaler Produkte aus MV.

www.uwm.firma.cc/kulinaria

stats