Boxberg

Schulessen kostenlos

Bereits seit Schuljahresbeginn 2006 zahlt Boxberg in Sachsen (Niederschlesischer Oberlausitzkreis) das Mittagessen für seine Grundschüler und Kinder in drei Kindertagesstätten aus der Gemeindekasse. Das sind für 220 Portionen täglich rund 90.000,- € im Jahr. „Seit es das Angebot gibt, essen im Prinzip alle mit, aber das war es uns wert“, sagt Bürgermeister Roland Trunsch. Der Gemeinderat hatte überlegt, wie Kinder und Familien besser unterstützt werden können. Mit der Übernahme der kompletten Kosten für die Kinder- und Schülerverpflegung ist Boxberg in Sachsen Vorreiter. Andere Kommunen zahlen immerhin einen Zuschuss, in der Regel aber nur für Kinder aus bedürftigen Familien. Die Stadt Chemnitz unterstützt betroffene Schüler mit 1,- € pro Mahlzeit. Leipzig gewährt Inhabern des „Leipzig-Passes“ einen Zuschuss von -,80 €. Nach Angaben der Stadtverwaltung kostet das rund 400.000,- € pro Jahr.www.boxberg-ol.de

stats