Schweiz

Schutz für 'echte' Pizza

Im Nachbarland Schweiz kann künftig Pizza, die nach echt italienischer Manier hergestellt wird, ein entsprechendes Zertifikat bekommen. Hinter der Initiative steht die Pizza-Fachschule Zürich. Ihre Inhaber, Cosimo Bruno und sein Sohn Allessandro, haben lange darauf gewartet, dass das Insituto Europea della Pizza Italiana, Mailand, mit seinem Präsidenten Emanuele Ceccarelli eine entsprechende Genehmigung erteilt. Jetzt ist es soweit. Wer ein entsprechendes Label haben möchte, muss sich qualifizieren und wird jährlich mindestens zweimal auf Qualität gestestet. Es geht um Grundsätzliches: Eine Pizza nach echt italienischer Art muss als Basis Tomaten und Mozzarella enthalten und es muss das richtige Mehl für den Teig verwendet werden. Auch haben Beläge wie Truthahnschinken oder Schmelzkäse keine Chance. Mehr dazu www.pizzafachschule.ch

stats