Hamburg

Season – neues vegetarisches Fast-Casual-Konzept eröffnet

Stylish, nachhaltig und lecker zugleich: Die neue Fast-Casual-Formel Season zielt auf gesundheitsbewusste Genießer mit knappem Zeitbudget und hohem Anspruch an Ambiente und F&B-Qualität. Eröffnung war am 17. April, Standort ist die Schauenburgerstraße in der Hamburger City nahe des Rathausplatzes. Projekt-Mutter: Miks-Konzepte, eine Hamburger Agentur für Markenkommunikation, die das vegetarische Selbstbedienungsrestaurant & Lounge im Rahmen eines Wettbewerbs entwickelt hat. Auf gut 160 qm verteilen sich 117 Sitzplätze. Das Design ist ein emotional ansprechender Mix aus modernen und klassischen Elementen. Als zentrale Hingucker fungieren riesige Leuchten im Flair der Sixties. Überdimensional abgebildete einheimische Gewächse, vor allem Kräuter, verleihen den Wänden einen außergewöhnlichen und thematisch höchst passenden Anstrich. Ein Farb- und Material-Mix aus Tweed, Rosa, Gold und Plüsch bricht charmant die Gradlinigkeit des schlichten Mobiliars. Der integrierte Loungebereich soll zum abendlichen Chillen verführen. Raummittelpunkt bildet das große Buffet aus Holz und Naturstein, darüber informiert eine 5 m breite Tafel über das tagesaktuelle Angebot. Während auf der unteren Ebene kalte Speisen auf Crushed Ice gebettet sind, werden auf der oberen Ebene heiße Offerten unter Wärmelampen auf Temperatur gehalten. Das ausschließlich fleischlose Sortiment reicht von regional bis exotisch, von hausgemachten Suppen (3,50 EUR) über Salate (100 g/2,10 EUR) und frisch gepresste Säfte bis Desserts. Durch das Ausweisen der Inhaltsstoffe wird es Gästen ermöglicht, vegane, laktose- und glutenfreie Speisen zu identifizieren und auszuwählen. Abgerechnet und gezahlt wird an drei Kassenterminals. Öffnungszeiten: 11-23 Uhr. www.season-food.de Redaktion food-service Season, Miks-Konzepte, Hamburg, Schauenburgstraße, Selbstbedienung, vegetarisches Buffet

stats