DGE-Broschüren

Sechs Mal fit im Alter

Insgesamt sechs Projekt-Broschüren sollen Fachkräfte in Senioreneinrichtungen und Pflegediensten dabei unterstützen, eine ausgewogene Ernährung für Senioren umzusetzen. Die kompakte Broschürenreihe – herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) im Rahmen der durch das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz geförderten Kampagne „Fit im Alter“, möchte wissenschaftlich fundierte Inhalte ganz praxisnah vermitteln. Berücksichtigt werden, so die DGE, spezielle Anforderungen durch Organisation und Rahmenbedingungen innerhalb der Gemeinschaftsverpflegung. Wer sich über eine vollwertige Ernährung im Seniorenalter informieren wolle, läge mit „Essen und Trinken im Alter“ und „Trinken im Alter“ richtig, erläutert die Herausgeberin. „Weitere Broschüren der Reihe greifen je ein spezielles Thema mit einer im Seniorenalter häufigen Erkrankung auf: „Mangelernährung im Alter“, „Essen und Trinken bei Demenz“, „Diabetes mellitus" sowie "Kau- und Schluckbeschwerden“, heißt es aus Bonn. Die Broschüren würden jeweils in die Erkrankung einführen und Besonderheiten in Bezug auf die Ernährung erklären. Den Schwerpunkt bildeten Informationen zur Umsetzung einer bestmöglichen und ausreichenden Nahrungs- und Flüssigkeitsversorgung. Praktische Tipps bzw. Ideen für abwechslungsreiche Rezepte sollen die theoretischen Informationen dabei ergänzen. Die Broschüren sind zu beziehen beim DGE-ProjektService www.dge-projektservice.de, Fon: 0228/90926-14 , Fax: -17 oder via Direktdownload unter www.dge.de/rd/essenundtrinkenimalter erhältlich.


stats