Bio-Siegel

Seit zwei Jahren im Einsatz

Das staatliche Bio-Siegel ist im September seit zwei Jahren im Einsatz und das, so die Verantwortlichen, äußerst erfolgreich. So ist das Kennzeichen für Lebensmittel aus dem ökologischen Landbau bereits auf über 18.000 Lebensmittel im Fach- und Lebensmitteleinzelhandel zu finden. 900 Unternehmen setzen das Siegel auf den Produkten ihres Bio-Sortiments ein und die Informationsstelle Bio-Siegel beantwortete seit dem Start 2001 über 3.000 Anfragen. Im Durchschnitt erfolgen seitdem rund 25 Produktanmeldungen täglich. Fred Hoffmann, Leiter der Informationsstelle Bio-Siegel ist vor allem von der Produktvielfalt begeistert: "Wenn man sieht, dass es allein über 3.000 Fertigprodukte aus den Warengruppen Tiefkühl-, Trocken- und Nassfertigprodukte mit dem Bio-Siegel gibt, ist es gerechtfertigt von einem innovativen und verbraucherorientierten Bio-Angebot zu sprechen." Die Warengruppen mit den meisten Bio-Siegel-Produkten sind Brot- und Backwaren, gefolgt von Fleisch- und Wurstwaren, Trockenfertigprodukten und Heißgetränken. Eine gute Bilanz: "Das 20.000ste Bio-Siegel-Produkt erwarten wir Ende des Jahres", so Hoffmann.



stats