Ausgezeichnet

'Service-Store des Jahres' steht im Bahnhof Düren

Der Bahnhof Düren hat den 'ServiceStore des Jahres'. Ende April wurde die Auszeichnung an den Franchise-Partner Herbert Reiter, Betreiber des ServiceStores im Bahnhof Düren übergeben. Auf Platz zwei und drei folgen die ServiceStores im Bahnhof Lörrach-Stetten (Partner: Ramazan Ates) sowie im Bahnhof Neheim-Hüsten (Partnerinnen: Monika Pommerening und Giovanna Antonnelli).

„Wir betreiben unser Geschäft mit großer Leidenschaft, dabei steht der Kunde bei uns immer im Mittelpunkt. Der Systemstandard ist uns sehr wichtig, denn er macht einen Großteil unseres Erfolgs aus“, sagte Sieger Herbert Reiter während der Verleihung der zum zweiten Mal vergebenen Auszeichnung.

Der letztes Jahr ins Leben gerufene Wettbewerb zeichnet deutschlandweit die besten ServiceStores aus. Dafür wurden über einen Zeitraum von acht Monaten alle Stores bewertet. Mit dem modernen, mehrfach ausgezeichneten Ladenkonzept bietet die Deutsche Bahn in über 140 vor allem kleineren Bahnhöfen in Deutschland ein Angebot an Fahrkarten, Reisebedarf, Speisen und Getränken sowie Zeitungen und Tabakwaren.

Betrieben werden die Stores auf Franchise-Basis. Das Konzept hat 2011 zum zweiten Mal das Prüfsiegel des Deutschen Franchise-Nehmer Verbandes erhalten, das für einen fairen Umgang mit den Franchisenehmern steht. Franchisepartner für weitere Standorte werden gesucht. (servicestoredb.briefkasten@deutschebahn.com).

www.servicestoredeb.de


stats