Lesenswert für Street Food-Fans

Shanghai Straßenküchen

Street Food: Das typisch fernöstliche Phänomen ist weltweit ein Trend. Vornehmlich in den USA und Großbritannien mehren sich Food Stalls und Food Trucks für unkompliziertes Essen on the go, auch aus der französischen Hauptstadt hört man von immer mehr Street Food-Startups. Street Food Fans und allen, die nach authentischer asiatischer Küche Ausschau halten, ist die Neuerscheinung 'Shanghai Straßenküchen' ans Herz zu legen.

Das Buch von Autorin Julia Dautel entstand in Zusammenarbeit mit Fotografin Nicole Keller. Viel mehr als ein Kochbuch, und mehr als ein Reisebericht: Der reich bebilderte Band porträtiert Menschen, die aus allen Teilen Chinas in die Boomtown Shanghai kommen, um dort ihre Garküchen zu betreiben – im Gepäck die kulinarische Vielfalt des gewaltigen Landes. Und stellt 50 authentische Street Food-Rezepte zum Nachkochen vor.
Eindrücklich fotografiert, einfühlsam und aufwändig gestaltet, empfiehlt sich die Neuerscheinung aus dem AT Verlag als kulinarische wie atmosphärische Inspirationsquelle – auch ein ganzheitlicher Einstieg für Gastronomen, die sich verstärkt mit Street Food bzw. ursprünglicher chinesischer Küche beschäftigen wollen.

Julia Dautel/Nicole Keller: Shanghai Straßenküchen. Menschen, ihre Geschichten und Rezepte. 144 Seiten, 150 Farbfotos. AT Verlag, Aarau/CH, Juli 2012. ISBN 978-3-03800-716-6. 24,90 € (D).

www.at-verlag.ch/buch/978-3-03800-716-6/Julia_Dautel_Shanghai_Strassenkuechen.html

stats