Banken

Sicherheitsdenken überwiegt

Frankfurts höchstes Restaurant im Main-Tower (53 Stockwerke) ist seit den Terroranschlägen geschlossen. "Ein Termin für die Wiedereröffnung steht bisher nicht fest", so der verantwortliche Betriebsleiter Jürgen Gärtner von Eurest in der FAZ. Zu der Frage, ob das Cateringunternehmen sogar eine Schließung des Restaurants und der Bar erwäge, wollte Gärtner nicht Stellung nehmen. Generalvermieter ist die Landesbank Hessen-Thüringen. Auch das öffentlich zugängliche Plaza-Betriebsrestaurant der Commerzbank hat der interne Sicherheitsdienst nach dem Beginn der Angriffe auf Afghanistan für externe Gäste geschlossen. Die Deutsche Bank hat im Betriebsrestaurant der Hauptverwaltung (Caterer Aramark) bisher keine Sicherheitsprobleme - Gäste von Mitarbeitern sind willkommen. Die Belegschaft der Dresdner Bank darf dagegen keine fremden Esser in die Kantine einladen.

stats