Berlin

Siebtes Play Off eröffnet am Ostbahnhof

Mit der Eröffnung des siebten Play Off haben ab 13. August 2010 Sportsfans und Reisende einen neuen Treffpunkt im Berliner Ostbahnhof – in unmittelbarer Nachbarschaft der O2 Arena: Spielstätte der populären Berliner Sportvereine ALBA und Eisbären.
Mit beiden Vereinen sowie dem Fußballclub Hertha BSC pflegt Play Off eine rege Zusammenarbeit. Die American Sports Bar geht hier erstmals mit durchgehenden Öffnungszeiten an den Start: Jeweils 5-10 Mitarbeiter arbeiten in dem 240-Plätze-Betrieb (innen und außen) im EG, direkt am Übergang zur 02 Arena, an sieben Tagen die Woche im Drei-Schicht-Betrieb.

„Durch die Nachbarschaft zur O2 Arena haben wir für unser sportbegeistertes Publikum die ideale Location gefunden“, so Karlo Karlstedt, der für Expansion und Marketing zuständige Geschäftsführer. „Der Bahnhof selbst ist als zentraler Verkehrsknotenpunkt rund um die Uhr belebt und schafft so die Voraussetzung für einen 24-Stunden-Dauerbetrieb.“

Auch von Vorteil: Der neue Fanshop von ALBA und Eisbären mit Kartenverkauf entsteht direkt vor dem jüngsten Play Off-Standort.

In Berlin zuhause, ist Play Off in der Hauptstadt bereits in den Potsdamer Platz Arkaden sowie in Marzahn vertreten, außerdem in Braunschweig, Dresden, Hannover und Wolfsburg. Im Ostbahnhof bezieht die Formel eine bestehende Fläche, die sich nach dem Umbau im markanten, vom American Way of Life der 50er Jahre geprägten Design der Sportsbar-Kette präsentiert. Die Investitionen belaufen sich auf rund 450.000 EUR. Auf 300 qm Gesamtfläche verteilen sich Restaurant mit Terrasse, Coffee Shop und To-Go-Bereich. Erwartet werden durchschnittlich 300 bis 500 Gästen pro Tag, mit Spitzenwerten am Sonntag von bis zu 1.500 Gästen. Der Durchschnittsbon liegt bei 9 EUR, die durchschnittliche Jahresumsatzerwartung bei 1,5 bis 2 Mio. EUR.

Play Off setzt auf American Food plus Sport-Entertainment: Hochwertige amerikanische Küche - Edelburger, Spare Ribs, Sandwiches und Finger Food –wird ergänzt um regionale Gerichte. Morgens gibt es das für Play Off typische große amerikanische Frühstücksbuffet inklusive kostenlosem Kaffee Refill. Dem Trend zu gesunder (Sport-)Ernährung wird durch eine große Salatauswahl entsprochen, außerdem Smoothies aus frischen Obstprodukten, frisch gepressten, individuell zusammenstellbaren Fruchtsäften sowie hausgemachten Limonaden als Sommer-Special.

Diverse Flachbildschirme stehen fürs Public Viewing von Fußball bis Formel 1 bereit. Zudem stehen für die Gäste neben W-Lan-Zugang Laptops unentgeltlich zur Verfügung.

www.play-off.tv
www.play-off-holding.de



stats