Vending

Situation durchwachsen

90 Prozent der Vending-Automaten stehen in Betrieben und wirken dort wie Seismographen: Kurzarbeit und Sonderurlaub machen sich sofort in zurückgehenden Automatenumsätzen bemerkbar. In den letzten Monaten sind hiervon insbesondere Automaten in den Automotive-Bereichen betroffen gewesen wie der BDV - Bundesverband der Deutschen Vending-Automatenwirtschaft jetzt vermeldet. Insgesamt sieht die Operator-Situation derzeit „durchwachsen“ aus. Immerhin bieten sich auch in der Krise Chancen, so der BDV, indem zum Beispiel unrentable Betriebsrestaurants durch Menü-Automaten ersetzt werden. Auch im Public Vending, in Krankenhäusern und an Universitäten laufen die Automaten meist noch zufriedenstellend. www.bdv-online.de Redaktion gv-praxis BDV, Bundesverband der Deutschen Vending-Automatenwirtschaft, Automaten, Vending


stats