Bundeswehr

Soldaten sind zu dick

Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Reinhold Robbe (SPD), beklagt den zunehmend schlechten Fitnesszustand der jungen Soldaten. Untersuchungen zur körperlichen Leistungsfähigkeit hätten „recht Besorgnis erregende“ Ergebnisse an den Tag gelegt, sagte Robbe in Berlin bei der Vorstellung des jährlichen Wehrberichts. Danach sind mehr als 40 Prozent der Soldaten übergewichtig, 8,5 Prozent der Bundeswehrangehörigen seien sogar stark übergewichtig. Damit werde deutlich, dass die Bundeswehr vom „passiven Lebensstil“ der Gesellschaft getroffen werde. Zudem würden die Soldaten zu wenig Sport und zu viel rauchen.


stats