Frankfurt/Main

Spatenstich für Skyline Plaza

Im Herbst 2013 soll im Europaviertel ein Einkaufs- und Kongresszentrum seine Türen öffnen. Das 360 Millionen Euro-Vorhaben nahe dem Frankfurter Messeturm wurde kürzlich vorgestellt. Mehr als 10.000 Menschen sollen einmal in dem neuen Stadtteil wohnen, rund 30.000 sollen dort arbeiten.

Frankfurts Stadtplanungsdezernent, Edwin Schwarz, zeigte sich zum offiziellen Baubeginn überzeugt, dass insbesondere durch das Skyline Plaza als Dreh- und Angelpunkt des neuen Stadtteils ein attraktives urbanes Viertel für das wachsende Frankfurt entstehe. Es handelt sich um das aktuell größte innerstädtische Konversionsprojekt Europas. Grundstückseigentümer ist Vivico (großes Immobilienunternehmen), mit zu den Bauträgern gehört auch die ECE (europaweiter Marktführer in Sachen Einkaufszentren).
Das 300 m breite und 7 Geschosse hohe Einkaufszentrum erhält die Form einer Ellipse, es bietet 38.000 qm Platz für 180 Geschäfte (Einzelhandel und Gastronomie).

Zum Vergleich: My Zeil in der Frankfurter Innenstadt hat 47.000 qm Verkaufsfläche mit rund 100 Geschäften. Das Main-Taunus-Zentrum in Frankfurt-Sulzbach, eines der ältesten und erfolgreichsten Shoppincenter der Republik, wird bis zum Herbst auf 91.000 qm Verkaufsfläche vergrößert.

Die ECE ist zuversichtlich, für die Flächen Interessenten zu finden. „Es wäre unser erstes Center, das nicht voll vermietet an den Start geht“, so Andreas Mattner, einer der ECE Geschäftsführer.

Übrigens, auch das MTZ wird von der ECE betrieben.

Das Projekt hat eine lange Historie. Unter anderem war schon einmal die Rede von einem Musical-Standort, doch davon hat man sich dann wieder verabschiedet. Bis 2008 firmierte das Bauvorhaben immer noch als Urban Entertainment Center. Auf Drängen der Stadt wird nun noch ein Kongresszentrum für bis zu 2.400 Besucher errichtet, das die Frankfurter Messe auf eigenes Risiko betreiben soll.

Die Botschaft bei der Pressekonferenz zum Spatenstich: „Das Skyline Plaza wird ein Magnet für die Stadt und die Rhein-Main-Region sein.“

www.vivico.de
www.ece.com
www.messefrankfurt.com
 


stats