lieferando.de und Jung von Matt/Spree

Spendenaktion für 'Brot für die Welt'

lieferando.de, das Portal für Online-Essensbestellungen, bietet seinen Kunden auf Initiative der Werbeagentur Jung von Matt/Spree ab sofort die Möglichkeit, das zu den Hauptmahlzeiten mitgelieferte – und häufig nicht verzehrte, sondern weggeworfene - Brot direkt bei der Bestellung auf der Webseite mit nur einem Klick symbolisch zu spenden. Pro gespendetem 'Brot' gehen 50 Cent an die Hilfsorganisation 'Brot für die Welt'.
„Wir selbst bestellen seit längerem bei lieferando.de. Dabei ist uns aufgefallen, dass das mitgelieferte Brot fast immer im Mülleimer landete. Aus diesem Grund wollten wir allen Kunden die Möglichkeit geben, bereits bei der Bestellung das Brot symbolisch an 'Brot für die Welt' zu spenden“, erklärt Katerina Kapagiannidou, Seniortexterin von Jung von Matt/Spree.

In Zusammenarbeit mit der Werbeagentur wurde auf der Webseite von lieferando.de die Spendenaktion eingerichtet: „Es wird Zeit, unseren Umgang mit wertvollen Lebensmitteln zu ändern. Mit der innovativen Idee von Jung von Matt machen wir gemeinsam auf das sorglose Wegwerfen von Lebensmitteln aufmerksam und helfen gleichzeitig Bedürftigen“, erklärt Christoph Gerber, Geschäftsführer von lieferando.de.

Brot für die Welt leistet seit mehr als 50 Jahren Hilfe zur Selbsthilfe in Afrika, Lateinamerika, Asien und Osteuropa. Nachhaltige Ernährungssicherheit gehört zu den Kernthemen des Hilfswerks.

Mit lieferando.de und weiteren nationalen Plattformen ist die yd. yourdelivery GmbH in fünf europäischen Ländern aktiv, neben Deutschland sind dies Österreich, Schweiz, Frankreich (taxiresto.fr) sowie Polen (smakuje.pl). Das Unternehmen zählt über 4.000 Vertragspartner in mehr als 400 Städten europaweit. Eine kostenlose iPhone-App ermöglicht das Ordern und Bezahlen auch von unterwegs.

www.lieferando.de

www.jvm.com/de

www.brot-fuer-die-welt.de



stats