Spitzenköche für Afrika

Spendengala bringt 15.000 Euro


Mit einem feierlichen Gala-Abend im Königssaal des Hotels Bayerischer Hof hat die von Delikatessenspezialist Ralf Bos und Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann gegründete Initiative 'Spitzenköche für Afrika' den Grundstein für den Bau einer weiteren Schule in Äthiopien gelegt. Rund 100 Gäste waren der Einladung von Ralf Bos und Schirmherrin Véronique Witzigmann zu einem 6-Gang-Menü vom frisch gekürten Sternekoch des Restaurants Atelier im Bayerischen Hof, Steffen Mezger, zugunsten von Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe Menschen für Menschen gefolgt.

Am Ende des glanzvollen Abends unter der Moderation von Beate Wedekind und Ralf Bos, bei dem neben kulinarischen Köstlichkeiten auch Schauspielerin Marianne Sägebrecht sowie Sopranistin Micaela di Catalano und Sängerin Christiane von Kutzschenbach auftraten, kamen 15.000 Euro zusammen. Dank des ehrenamtlichen Engagements aller Beteiligten, kommt dieser Erlös zu 100 Prozent der Stiftung 'Menschen für Menschen' zugute. Überraschungsgast des Abends war der Schirmherr der Initiative, Eckart Witzigmann: „Mein Dank gilt den hoch geschätzten Kollegen. Mittlerweile haben wir es geschafft, zwei Schulen in Äthiopien zu bauen, und haben mit dem gestrigen Event den Grundstein für die nächste Bildungsstätte in Äthiopien gelegt. Das macht mich sehr stolz.“

Um die Gala zu einem vollen Erfolg werden zu lassen, hatten die Veranstalter wie immer auf feinste Speisen und ein hochkarätiges Programm gesetzt. Zu Köstlichkeiten wie 'Geschmorter Poltinger Lammbauch' sang die ehemalige Frontfrau der Gruppe Wind, Christiane von Kutzschenbach. Außerdem sorgten Schauspielerin Marianne Sägebrecht mit Auszügen aus ihrem Bestseller 'Mein Leben zwischen Himmel und Erde' sowie Sopranistin Micaela di Catalano für Unterhaltung.

www.bosfood.de

www.menschenfuermenschen.org


stats