Menu and More

Spezialpreis für besten Nachhaltigkeitsbericht

Anlässlich der diesjährigen Preisverleihung des Öbu in Bern erhielt das schweizerische Cateringunternehmen Menu and More den Newcomer-Spezialpreis für den besten Nachhaltigkeitsbericht. Das Öbu ist ein Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften und verleiht bereits zum siebten Mal den Öbu-Preis.
 
Seit 1999 bewertet er zweijährlich die Qualität der Nachhaltigkeitsberichte von Schweizer Unternehmen. Die Menu and More AG – ehemals Stadtküche Zürich – hat zum ersten Mal einen Nachhaltigkeitsbericht erstellt und gleich überzeugt. Der mit Kinderzeichnungen illustrierte Bericht bietet eine übersichtliche Aufstellung der Stakeholdergruppen. Er ist gut lesbar undsehr publikumsgerecht aufbereitet.
 
Das Cateringunternehmen verpflegt jeden Tag über 10.000 Menschen, die meisten davon sind Kinder und Jugendliche an Mittagstischen von Kinderkrippen und Schülerhorten. „Dies gibt uns nicht nur eine besondere Verantwortung für die gesunde Ernährung dieser Generation, sondern auch für die Umwelt. Wir haben uns deshalb zu einer nachhaltigen Unternehmensentwicklung verpflichtet“, erklärt, Geschäftsführer Markus Daniel in der Einleitung im Nachhaltigkeitsbericht.
 
So hat Menu and More im letzten Jahr die Umweltzertifizierung ISO 14001 erlangt. Durch den ausschließlichen Einsatz von Strom aus erneuerbaren Quellen sowie einer Holzpellet-Heizung, durch konsequentes Recycling, ökologische Fahrzeuge und vielen weiteren Faktoren wurde die Umwelt-Belastung deutlich minimiert. Die nicht vermeidbaren CO2-Emissionen werden seit dem Schuljahr 2011/2012 in ein Forstprojekt in Uganda investiert. Damit ist Menu and More der erste klimaneutrale Caterer in der Schweiz.
 
Der Nachhaltigkeitsbericht kann bei Menu and More unter folgender Adresse bestellt werden: info@menuandmore.ch oder unter folgender Adresse heruntergeladen werden:

http://www.menuandmore.ch/qualitaet-sicherheit-und-umwelt/umwelt/
 


stats