Jim Block

Sponsor von DTM-Nachwuchsrennfahrer Maximilian Schneider

Jim Block, das junge Burger-Konzept der Block Gruppe, fördert ein Hamburger Renntalent. Die Marke ist neuer Sponsor von DTM-Nachwuchsfahrer Maximilian Schneider. Der 21-jährige Eimsbütteler fährt als Rookie (Neueinsteiger) im ADAC Volkswagen Polo Cup der Deutschen Tourenwagen Meisterschaft (DTM) erfolgreich im Spitzenfeld mit.
 

Schneider, der das Jim Block Logo jetzt auf Helm und Overall trägt, ist seinem neuen Sponsor bereits seit einigen Jahren auf kulinarischer Ebene verbunden: Schon während seiner Schulzeit sei er überzeugter Stammgast bei Jim Block gewesen. „Mit den Jim Block Restaurants", ergänzt JB-Geschäftsführerin Claudia Driver, „sind wir unserer Heimatstadt Hamburg sehr verbunden und dankbar für den Erfolg, den wir hier haben. Das wollen wir teilen. Deshalb unterstützen wir junge Menschen aus der Hansestadt sowohl im sportlichen als auch im sozialen Bereich."
Die SB-Formel, gegründet 1973, bietet à-la-minute gegrillte Burger aus bestem Rindfleisch, Steak-Ciabatta und Salate, frisch vor den Augen der Gäste zubereitet. Die Formel zählt in der Hansestadt vier Outlets - neben dem Flaggschiff-Standort am Jungfernstieg ist man in der Kirchenallee, in Bergedorf und Barmbek vertreten.

http://www.jim-block.de/


stats