Münster

Stadtbäckerei mit neuer Brot- & Eisformel ’Josef’

Nicht nur ein schmuckes Lädchen an einem prominenten Plätzchen im Herzen Münsters, sondern auch eine ausgesprochene hübsche Formel: das ’Josef’ – ein Hybrid aus Bakery-Café, Bistro und Bar. Und eine der ersten deutschen Adressen, wo auf einem ’kalten Stein’ innovative Eiskreationen nach Mix- & Match-Manier entstehen. Konzeptvater ist Dirk Limberg, Inhaber der Stadtbäckerei, die im Münsterland rund 30-mal Marke zeigt.

Gerade mal 54 qm, hat das Josef dank geschickten Day-Part-Managements eine ganze Menge Talente: ab 7.30 Uhr Frühstücksadresse, mittags Bistro, nachmittags Café und abends bis 22 h Apéro-Bar. Und so reicht das Angebot von Backwaren über Suppen, Pasta und Salate bis Kaffeespezialitäten, Wein und Bier. Das Brot wird nicht nur nach Slow-Baking-Prinzip gebacken, sondern auch als Stück vom Ganzen nach Gewicht verkauft (3,80 EUR/kg).
Rechterhand von der Präsentations- und Verkaufstheke entstehen die Eisspezialitäten auf einer kalten Granitplatte. Basis sind vier cremige Eissorten (Sahne, Erdbeer, Schoko, Cookies), die nach Wunsch per Eisspachtel mit anderen Zutaten vermengt werden. Was womit? Das bestimmt jeder selbst, die Auswahl zum Veredeln ist genauso groß wie lecker, darunter frisches Obst, diverse Süßigkeiten, Saucen, Balsamico-Essig und Sahnemeerrettich. Kostenpunkt pro Portion (1 Eissorte & 1 Zutat & 1 Sauce): 4 EUR.

Professionell eingekleidet hat das Josef übrigens die italienische Costa Group (Kontakt über Pano AG, Liechtenstein). Helle und dunkle Hölzer, offene Regale an gefliesten Wänden und acht kuschelige Sitzplätze in den Fensternischen verleihen der Location den Anstrich einer mediterranen Formel, die französische und italienische Einrichtungselemente heimelig vereint. Den Look perfekt machen ausgewählte Leckereien von nah (z.B. Honig) und fern (u.a. Gewürze aus Australien) zum Mitnehmen.

Vor knapp vier Wochen eröffnet, ist Limberg bisher hoch zufrieden mit seinem jüngsten Kind. Ob weitere Geschwister geplant sind? „Das Format ist ganz klar auf Multiplikation ausgelegt“, so der Konzeptvater. Wo und in welcher Form, sei vor allem eine Standortfrage.

www.josef-muenster.de, www.costagroup.net, www.panoag.com


stats