Deutscher Kongress für Gemeinschaftsverpflegung

Starke Resonanz und tolles Echo

Der Deutsche Kongress für Gemeinschaftsverpflegung am Montag, 7. März, im Congress Centrum Hamburg, erfüllt schon jetzt die Erwartungen der Veranstalter. Die Teilnehmerzahlen liegen deutlich über dem Vorjahr, wobei sogar erstmals die Zahl von 300 Teilnehmern erreicht werden könnte. Angemeldet haben sich führende Branchenvertreter aus allen Bereichen des Marktes. Auch die große Resonanz unter den Cateringunternehmen ist nicht zu übersehen. Der führende Fachkongress der GV-Branche (ehemals Internorga-Fachgespräche) geht mit einem neuen inhaltlichen Konzept an den Start. Wichtigste Neuerung ist die stärkere Ausrichtung auf die drei großen Teilmärkte der Branche:

Business (Betriebsverpflegung), Care (Gesundheitseinrichtungen, Krankenhäuser, Heime usw.) sowie Education (Kindergärten, Schulen). Vorwärtstrategien in Rückwärtszeiten, so lautet der Titel des Deutschen Kongress für Gemeinschaftsverpflegung in Hamburg. Es erwartet die Teilnehmer wieder ein spannender Mix aus Marktforschung, Konzepten aus drei Märkten und jede Menge Kommunikation. Keynote-Speaker ist Prof. Dr. Peter Kruse, Bremer Experimentalpsychologe und Guru in Sachen Netzwerk-Intelligenz. Der Spitzenreferent und begnadete Redner wird über strategisches und methodisches Veränderungsmanagement sprechen. Preis: 190,- Euro plus Mwst. (Studenten 95,- Euro)



Online-Anmeldung über www.hamburg-messe.de/internorga/in_de/Fachkongresse.htm



Sämtliche Programmdetails - hier das Programm als pdf zum Downloaden: PDF-Download.

stats