Kochzauber

Start-up liefert Rezepte plus Zutaten nach Hause

Mit Kochzauber startet im März ein weiteres Ernährungs- und Lieferkonzept, das Rezeptideen und die dazu passenden Lebensmittel an die Haustür gestresster Großstädter bringt. Das Start-up um die beiden Gründer Steffi Keuler und Frederic Knaudt liefert seinen Kunden wöchentlich kreative und einfach zu kochende Rezepte mit den entsprechenden frischen, saisonalen Zutaten regionaler Herkunft.

Kochzauber bietet zum Start vier verschiedene Boxen an: Abonnenten können zwischen Boxen für zwei oder vier Personen und mit Zutaten und Rezepten für drei oder fünf Mahlzeiten wählen. Je nach Größe kostet die Kochzauber-Box im Kennenlernangebot zwischen 29 und 59 Euro. Kochzauber legt besonderes Augenmerk auf qualitativ hochwertige Zutaten aus regionaler Herkunft und gesunde Rezepte.
Gerichte wie 'Gebratene Brust von der Landente auf knackigem Feldsalat mit Mangodressing' sorgen für ein besonderes Geschmackserlebnis ohne überflüssige Zusatz- und Konservierungsstoffe. Für den Kunden bedeutet das weniger Zeit im Supermarkt und gesünderes Essen auf dem Teller – und zwar nur so lange wie wirklich gewollt: Die wöchentlichen Lieferungen können jederzeit pausiert oder gekündigt werden. Kochzauber startet in Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg und München. Weitere Städte folgen in Kürze.
„Mit unseren Kochzauber-Boxen möchten wir Familien unterstützen, sich abwechslungsreich und gesund zu ernähren. Besonders wichtig ist uns, dass Kochen nicht zur zusätzlichen Belastung zum hektischen Alltag wird. Kochen soll vielmehr Freude bereiten und zugleich mehr Zeit für das Familienleben lassen“, erklärt Gründerin und Geschäftsführerin Steffi Keuler. „Alle unsere Gerichte lassen sich innerhalb von 30 Minuten auf den Tisch zaubern.“

Frederic Knaudt, Gründer und Geschäftsführer, ergänzt: „Der Online-Handel mit Lebensmitteln ist ein echter Wachstumsmarkt: Laut einer Forsa-Umfrage haben im Oktober 2011 bereits 12 Prozent aller deutschen Internetnutzer online Lebensmittel bestellt. Die Unternehmensberatung A.T. Kearney rechnet damit, dass der Anteil des Online-Handels am gesamten Lebensmitteleinzelhandel mit einem aktuellen Marktvolumen von rund 1,7 Mrd. Euro bis 2016 um mehr als das Siebenfache auf rund 1,5 Prozent steigt.“

Kochzauber wurde im März 2012 von den Geschäftsführern Steffi Keuler und Frederic Knaudt gegründet. Das junge Start-up zählt zu Beginn 20 Mitarbeiter und hat seinen Sitz in Berlin-Mitte. Das Seed-Investment stammt von Project A Ventures, einem Investorenverbund rund um den ehemaligen Rocket Internet-Geschäftsführer Christian Weiß. Weiß war maßgeblich am Aufbau von erfolgreichen Unternehmen wie Zalando und Groupon beteiligt.

Die Idee für die kochfertigen Lebensmittelboxen stammt aus Schweden, wo bereits rund 30 ähnliche Anbieter erfolgreich operieren. Die Schwedin Lisa Rentrop adaptierte das Konzept vor rund zwei jahren mit ihrem Unternehmen KommtEssen. Inzwischen sind weitere Player wie 'Schlemmertüte' im deutschen Markt aktiv.

www.kochzauber.de


stats