Tirol (A)

Sterneköche kochen in Berghütten

Unter dem Moto ’Kulinarischer Jakobsweg’ treten vom 4. Juli bis 19. September 2010 vier internationale Sterneköche in den Alpenvereinshüten des Tiroler Paznauntals auf. Mit regionalen Gerichten und Produkten der Region wollen sie einkehrenden Wanderern besondere kulinarische Genussmomente bieten. Prominenter Schirmherr der Aktion: Eckart Witzigmann.

Mit der diesjährigen Sterneköche-Aktion knüpfen die Tiroler an die erfolgreiche Premiere des Vorjahres an. Man will die Verbindung von nachhaltigem Tourismus, internationaler Sterneküche, regionalen Produkten und uriger Bergatmosphäre als einzigartiges Erlebnis für den Gast in den Fokus rücken.Vier internationale Sterneköche kreieren zusammen eine Speisekarte aus regionalen Gerichten und Produkten, die das ganze Jahr über auf vier ausgewählten Hütten gültig ist. Die Regie führt dabei als Lokalmatador Martin Sieberer aus dem Hotel Trofana Royal in Ischgl. Darüber hinaus denkt sich jeder Sternekoch ein spezielles Gericht für ’seine’ Hütte aus, das dann als besonderes Highlight im Sommer auf der Karte steht. Gemeinsame Wanderungen mit den Sterneköchen und Kochshows auf den Hütten markieren den Startschuss für den Genusssommer am 4. Juli 2010.

Teilnehmende Sterneköche:

• Martin Hermann aus Deutschland (Le Pavillion, Bad Peterstal-Griesbach) kocht auf der Jamtalhütte bei Galtür.

• Ivo Adam aus der Schweiz (Seven Ascona, Ascona) betreut die Gastronomie der Heidelberger Hütte bei Ischgl.

• Der Niederländer Gerrit Greveling (Chalet Royal, Den Bosch) kredenzt seine Rezepturen auf der Niederelbehütte bei Kappl.

• Der Österreicher Joachim Gradwohl (Meinl am Graben, Wien) präsentiert seine Spezialitäten auf der Ascherhütte bei See. Auch außerhalb der Hütten und ihrer Gastronomie wird den Gästen während des Paznauer Bergsommers viel geboten: Geführte kulinarische Wanderungen mit Stempelheft, Rezepte der Küchenchefs zum Mitnehmen, Verkostungen regionaler Produkte und vieles mehr.

Besonderes Special: Buchbar sind die Aktionen rund um Sterneküche und Berghütten auch als Paket zum Komplettpreis. Ab 222 EUR pro Person gibt es vier Übernachtungen (gewählte Hotelkategorie mit Halbpension), inklusive kostenloser Teilnahme an geführten Themenwanderungen, Eintritt ins Alpinarium Galtür sowie drei Tage alle Leistungen der Silvretta Card Paznauntal-Montafon (Kostenlose Benützung von Frei- & Hallenbäder; Seilbahnen & Sessellifte, Post-& Wanderbusse; Ermäßigung bei Museen, Outdooraktivitäten, Sportgeschäften etc.).

www.paznaun-ischgl.com

stats