food-service 12/2013

Stimmen zur Jahresbilanz und Top 99 Gastro-Player Europas

Die letzte Ausgabe dieses Jahres ist unterwegs zu ihren Lesern. Im aktuellen Heft: ein exklusiver Überblick über die größten Gastro-Player Europas 2012, unsere Bilanz 2013 mit Experten-Statements und ausgewählten Highlights des Branchen-Jahres sowie ein fachlicher Besuch in New York. Unser City-Guide: ein Trend-Streifzug in zehn Kapiteln.
Für food-service Abonnenten gibt es auch diese Ausgabe natürlich wieder in drei Versionen – zum All-inclusive-Preis!

Neben der Druckausgabe haben Sie als zahlender Leser zusätzlich digitalen Zugriff auf das komplette Heft, sowohl fürs iPad als auch als ePaper für PC/Laptop und alle Tablet-Systeme ohne iOS. Komfortables Extra: In Sekundenschnelle kann die gesamte Ausgabe nach Schlagworten durchsucht werden. Und natürlich sind alle Internetadressen im Heft per Klick direkt aufrufbar.


www.cafe-future.net/ipad
www.cafe-future.net/epaper



Die Top-Themen der Dezember-Ausgabe:

In Europa die Größten – das Wichtigste aus unserer Exklusivstudie zu den Top 99 Foodservice Playern Europas und ihren Umsatzzahlen 2012, in ganzer Länge in der jüngsten Ausgabe von FoodService Europe & Middle East veröffentlicht. Das Spitzenfeld wird wie gehabt haushoch dominiert von McDonald’s mit Umsätzen von 19,2 Mrd. €, gefolgt von den Contract Caterern Sodexo (rd. 7,2 Mrd. €) und Compass Group (rd. 7,0 Mrd. €). Das stärkste relative Wachstum weisen Planet of Hospitality aus Russland (29,6 %) sowie Novus Leisure aus Großbritannien (25,4 %) auf, gefolgt von Do & Co aus Österreich (23,6 %).

Bilanz 2013. Acht Foodservice-Profis schauen zurück auf eine nicht immer und überall ganz einfache Jahresrunde. Und blicken zuversichtlich nach vorn. Auch wenn herausfordernde Themen wie Mindestlohn oder Mitarbeiterbeschaffung weiter ganz oben auf der Agenda stehen – insgesamt fällt das Fazit durchaus positiv aus. Und sehen unsere Statement-Geber sich gut gewappnet für ein erfolgreiches Jahr 2014. Ergänzend: Branchen-Highlights der letzten zwölf Monate in Wort und Bild.

Wieder angesagt: New York. Die Stadt am Hudson hat ihren Spitzenplatz als Lifestyle-Metropole zurückerobert. 52 Mio. Besucher – so viel wie nie zuvor – kamen 2012 nach NYC, davon 11 Mio. aus dem Ausland. Der Hotelmarkt boomt, und auch die Gastronomie marschiert wieder voran. Gastautor und Szene-Kenner Pierre Nierhaus lädt in unserem City Guide ein zu einem fachlichen Streifzug in zehn Kapiteln.

Darüber hinaus in dieser Ausgabe: ein Beitrag über aktuelle Trends und technische Möglichkeiten in Sachen Musik in gastronomischen Betrieben. Dass die musikalische Untermalung erheblichen Einfluss auf das Wohlgefühl der Gäste hat, ist wissenschaftlich nachgewiesen. Darüber hinaus geht es aber auch um den ‚Klang der Marke‘.

Dem Thema Getränkeportfolio in der Gastronomie gehen wir in einer neuen Serie nach. Zum Auftakt präsentieren wir in drei Mini-Case-Studies die Angebotsstrategien von Hans im Glück, tibits und Outback Lodge. Auch unser Dialoge-Interview dreht sich diesmal um das Thema Beverages – genauer: Wein. Expertin Daniela Bosch, langjährige Chef-Sommelière im Münchener Top-Restaurant Tantris, steht Rede und Antwort.

Es weihnachtet sehr … dem festlichen Höhepunkt des Jahres leisten wir unseren Tribut mit einem Bericht über erfolgreiche Weihnachtsmärkte zwischen Pinneberg und Zürich. Und präsentieren unsere fachlichen Last-Minute-Lektüretipps für den Gabentisch. Festlich zeigt sich auch unser Fachthema Table-Top: Glänzende Auftritte sorgen für Hochstimmung.

Wir wünschen spannende Lektüre – und ein frohes Fest!

Hier finden Sie das Inhaltsverzeichnis als fs12_004_005_Inhalt.pdf

Wer kein Abonnent ist und sich trotzdem für diese Ausgabe von food-service interessiert, kann bei unserem Leserservice unter Email aboservice@cafe-future.net Einzelexemplar bestellen – kostenlos.


stats