NH Hoteles

Stipendium für sechs Jungköche

Im Rahmen der NH-Ausbildungsinitiative ’I. Becas Gastronómicas’ (I. Gastronomisches Stipendium) erhielten sechs junge Köche zwischen 20 und 25 Jahren von Juli vergangenen Jahres an die Möglichkeit, für jeweils drei Monate in den Restaurants NH Schlosshotel Bühlerhöhe (Baden-Baden), Vermeer/NH Barbizon Palace (Holland), El Bulli/Rosas (Gerona/Spanien) und Martín Berasategui/Lasarte (Spanien) die hohe Kunst der Hotelgastronomie zu lernen und zu vertiefen. Unter den Absolventen dieses ersten gastronomischen Stipendiums von NH sind Spanier, Südamerikaner und der Deutsche Raik Granzin. Gleich die erste Ausbildungsstation verbrachte der 24-Jährige in Ferran Adriàs Kochatelier ’El Bulli’. Am Ende allerdings wurde sein Jahr auf zehn Monate verkürzt, weil er im NH Berlin-Mitte als Stellvertretender Küchenchef gebraucht wurde. Vergeben werden wiederum sechs Stipendien. Die Bewerber sollten sehr gute Sprachkenntnisse in Englisch und/oder Spanisch und/oder Deutsch mitbringen sowie zwei Jahre Berufserfahrung vorweisen können. Die Nationalität ist irrelevant. Ab September werden detaillierte Anforderungen und Voraussetzungen für die Bewerbung auf der Firmenhomepage veröffentlicht.

stats