Imex

Studie Meeting- & EventBarometer 2010 vorgestellt

Auf der Imex – Messe für Meetings und Incentivereisen (25. bis 27. Mai in Frankfurt) wurde am Dienstag das Meeting- & EventBarometer 2010 vorgestellt. Die Studie zum Tagungs- und Eventmarkt in Deutschland wurde zum 4. Mal vom Europäischen Institut für TagungsWirtschaft (EITW) durchgeführt. Der Untersuchung zufolge sehen Anbieter sowie internationale und deutsche Veranstalter den Tagungsstandort Deutschland trotz deutlicher Einbußen in der Nachfrage im Ranking erneut und mit großem Abstand auf Platz 1.

Jeweils rd. 80 % beider Gruppen sind dem nach überzeugt, dass Deutschlands Image als Tagungs- und Veranstaltungsdestination immer besser wird. Initiatoren der Studie sind der Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC), das GCB German Convention Bureau e.V. und die Deutsche Zentrale für Tourismus e.V. (DZT). Insgesamt fanden vergangenes Jahr in den rd. 6.400 Tagungs- und Veranstaltungsstätten Deutschlands 2,46 Mio. Veranstaltungen statt (-10,9 % z.Vj.), die mit 302 Mio. Teilnehmern besucht waren (-4,8 %). Der Anteil ausländischer Teilnehmer blieb mit 5,5 % stabil.
Die Anbieter wurden von den Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise unterschiedlich stark getroffen. So sank die Zahl der Veranstaltungen in Veranstaltungszentren nur leicht um 1,5 %. Eventlocations vermeldeten einen Rückgang um 5,3 %, während Tagungshotels einen Einbruch von 14,9 % hinnehmen mussten.

Im Geschäftsreisesegment – mit einem Marktanteil von 27 % (9,6 Mio.) an allen europäischen Reisen nach Deutschland - gingen aufgrund der weltweiten Wirtschaftskrise die geschäftlich motivierten Reisen um 8 % zurück. Traditionelle Geschäftsreisen verloren um 3 %, während Geschäftsreisen zu Messen, Kongressen, Tagungen und Events 12 % einbüßten.

Der Studie zufolge ist gut die Hälfte der Befragten der Meinung, dass die Talsohle der Wirtschaftskrise erreicht sei. Potenzial sehen sie vor allem beim Thema virtuelle Kommunikation sowie in der wachsenden Nachfrage nach Green Meetings.

www.gcb.de
www.imex-frankfurt.de


stats