Loop 5

Super Shopping-Center mit XXL-Foodcourt eröffnet heute

Das Rhein-Main-Gebiet wird am 9. Oktober um ein Einkaufszentrum der Superlative reicher: Loop 5 mit 177 großen und mittleren Geschäften inklusive über 20 Gastronomie-Einheiten eröffnet in Weiterstadt nahe Darmstadt, direkt neben der A5. Der XXL Foodcourt ist insgesamt 3.000 qm groß.

Die portugiesische Betreiber-Companie Sonae Sierra, die mit Loop 5 ihr drittes Projekt in Deutschland realisiert (Münster-Arkaden und Alexa, Berlin) investierte mit dem Kooperationspartner Foncière Euris 265 Mio. €. Im Blick: ein Einzugsgebiet mit 1 Mio. Einwohner.
 
Am Wochenende werden 100.000 Besucher erwartet (es gibt rund 3.000 Parkplätze, die nicht nur anfangs, sondern dauerhaft kostenlos sind).
 
Die Mall ist täglich von 10 bis 22 Uhr geöffnet, bis zum Jahresende öffnet der Foodcourt zusätzlich sonntags von 13 bis 19 Uhr (Test, ob es sich lohnt, und dann 2010 so weitergeht).
 
Das Center wirkt hell und hochwertig ausgestattet.

Der Foodcourt besticht durch einen spannenden Mietermix vom kleineren lokalen Anbietern bis zu bekannten Größen der Systemgastronomie à la Nordsee, McDonald's, Kochlöffel und KFC. Das aus dem noch jungen Frankfurter Shopping-Center MyZeil bekannte Konzept Swiss-Break ist vertreten, ebenso die brandneue asiatische Zweitmarke von Coa namens Lucky 8. Weiter: Hikari und Hotalo (beides Asia-Konzepte), Die Schnitzelei, Immergrün (Smoothies), Gelato-Eissalon, Leonardo (Italiener), Holanka-Bar (Coffeeshop), Snack-Point, Camanoo und Gobi.
 
Service spielt eine große Rolle, so das Management. Es soll regelmäßig Geschirr abgeräumt werden. Rückwärtige Spülküchen sind direkt angeschlossen.
 
Im Center verteilt sich weitere Gastronomie: etwa Starbucks am Haupteingang. Und Kamps ist mit einem nagelneuen Frische-Konzept präsent. Ein Gastronom aus Griesheim bei Darmstadt präsentiert sich im Erdgeschoss und bietet in seiner First Class Lounge Frühstück und Brunch, selbstgemachte Kuchen usw. Sehr schick.

Designerisch orientiert sich das Loop 5 am Motto Luftfahrt, das sich über vier, durch einen ovalen Rundgang, miteinander verbundene Themenkorridore erschließen lässt und Einblicke in die Geschichte der Fliegerei gewährt. Auch der Haupteingang schlägt die Brücke zum Thema Luftfahrt, indem er an einen Flügel erinnert. Das gesamte Center ist mit einer geschlossenen Außenfassade versehen, deren Lamellenstruktur auf Flugzeugtechnik hinweist. Last but nor least kommt der Schriftzug Loop 5 mit einem langen Band in Form eines Kondensstreifens daher.

Zu den Ankermietern im Handelsbereich zählen namhafte Marken wie Peek & Cloppenburg, Saturn, C&A und H&M.

http://www.sonaesierra.com/

http://www.fonciere-euris.fr/

stats