Burger King

Syndicate realisiert umfangreiches Design-Konzept

Die Zusammenarbeit beginnt sofort. Zu den Aufgaben von Syndicate (unabhängiges Beratungsunternehmen für ganzheitliche, designgesteuerte Branding-Konzepte) gehört es, ein Design-Konzept für die Burger King Gastronomie zu entwickeln und umzusetzen.



Mit diesem umfangreichen Auftrag erweitert das Hamburger Beratungsunternehmen seine Erfahrungen im Gastrobereich. Für den Kaffeefilialisten Tchibo haben die Hamburger bereits im letzten Jahr für den internationalen Markt ein neues Filialdesign konzipiert. Syndicate profitiert von dem Trend, dass immer mehr Unternehmen ihre Ladenkonzepte von Spezialisten realisieren lassen, die kreative Design-Kompetenz mit fundiertem Marken-Know-how im Brand-Environment-Bereich verknüpfen.



Nach den Neugeschäftsgewinnen von Agfa, Arla Foods, Nestlé, Hansano und Glaxo Smith im letzten Jahr und zusätzlichen Aufgaben von Beiersdorf, Tchibo und Hipp setzt Syndicate seine Erfolgsserie im New Business also fort. Mit einem Gesamt-Honorarvolumen von 4,8 Mio. Euro in 2002 legte das Unternehmen in einem rezessiven Markt 50 % an Umsatz zu.



www.syndicate.de

stats