Bumb Junior

’Täglich Brot’ für Bänker & Co

Frisch belegtes Brot und Kaffee – damit verführt seit Mitte April das Catering-Team von Bumb Junior Businessleute und Passanten im Frankfurter Bankenviertel. ’Unser täglich Brot’, so der Name des neuen Coffeeshops im Japan Tower, in dessen 25. Etage Bumb Junior bereits seit 2001 täglich rund 700 Mittagsgäste im ’Windows’ bewirtet (abends: Eventlocation). Hier befindet sich auch der Stammsitz des 1992 gegründeten Catering-Unternehmens. Neben diversen heißen und kalten Kaffeespezialitäten – ein Muss am ehemaligen Lavazza-Standort – steht das Brot im Vordergrund des Konzepts. Die drei Sorten (Steinofenbrot, Weinzenbrot und Roggenbrot aus Natursauerteig) lässt Inhaberin und Ideengeberin Britta Hirsch nach Spezialrezepten bei der Frankfurter Bäckerei Kröger backen. Die Beläge und rund 15 Aufstriche werden vom Küchenteam aus frischen, ausschließlich deklarationsfreien Zutaten zubereitet. Kleine Kostprobe: neben hausgemachten Frischkäsevarianten gibt’s z.B. Chicken-Curry-Paste, Thunfischcreme oder Guacamole-Salsa. Eine halbe Schnitte kostet 2,50 Euro, ganz 3,90 Euro. Frisches, portioniertes Obst, Quark- und Joghurtvariationen, hausgemachte Kuchen, frische gepresste Säfte und Smoothies runden das Sortiment ab. Öffnungszeiten: Mo-Fr 7-18 h. 30 Plätze innen, 60 weitere auf der Sommerterrasse. Abends und am Wochenende steht ’Unser täglich Brot’ als Veranstaltungslocation zur Verfügung. www.bumbjunior.de


stats