Gießen

Tagung rund um Ernährung und Nachhaltigkeit in Hessen

Unter dem Motto „Appetit auf Zukunft – besser Essen in Hessen“ veranstaltet das Hessische Landwirtschaftsministerium gemeinsam mit der Justus-Liebig-Universität Gießen am 10. September eine Tagung zu den Themen Ernährung und Nachhaltigkeit. Im Fokus steht auch die Außer-Haus-Verpflegung.
 
Ziel der Tagung ist es, die Zusammenhänge von Ernährung und nachhaltiger Entwicklung zu verdeutlichen und praktische Umsetzungsmöglichkeiten für die Akteure in Hessen zu finden. Eingeladen sind deshalb viele Praxisakteure. Zum Auftakt referiert Prof. Dr. Michael Krawinkel vom Institut für Ernährungswissenschaften der Justus-Liebig-Universität Gießen über die Bedeutung des Themas für den Einzelnen und für die Gesellschaft.
 
Es folgen unter anderen zwei Talkrunden. Während es in der ersten Runde um die nachhaltige Erzeugung, Verarbeitung und den Verkauf von Lebensmitteln geht, dreht sich in der zweiten alles um eine nachhaltige Außer-Haus-Verpflegung. Diskutanten sind hier: Arnd Rune Thomas, Betriebsleiter des Aramark-Restaurants bei der Deutschen Börse in Eschborn; Carsten Janssen, Mensaleiter an der Kerschensteinerschule in Wiesbaden; Rita Berg vom Amt für Soziale Arbeit in Wiesbaden als Verantwortliche für die städtische Kitaverpflegung und Eurotoque-Vertreter Thilo Hanke vom Hotel Jagdschloss Kranischstein.
 
Die Teilnahmegebühr für die eintägige Veranstaltung beträgt 20 Euro. Das detaillierte Programm inklusive Anmeldung finden Interessierte auf der Homepage.
 
http://www.uni-giessen.de/fbr09/nutr-ecol/Tagung-Nachhaltigkeit.php



stats