Weekly Research Bite

Take-away gewinnt bei Quickservice an Bedeutung

Innerhalb des Quickservice-Marktes gewann das Take-away-Geschäft auch in 2008 an Bedeutung. Mehr als die Hälfte aller Gäste, 57,9 %, kaufen die Speisen und Getränke zur Mitnahme. Das Liefergeschäft beläuft sich auf 7,6 % der gesamten Quickservice-Besuche, also rund 420 Mio. Besuche in 2008. Die Daten stammen aus dem CREST (Consumer Reports On Eating Share Trends) Verbraucherpanel der npdgroup deutschland GmbH in Nürnberg. Weitere Informationen PDF-Download Kontakt: jochen_pinsker@npdgroup.com www.npdgroup.com Redaktion food-service Weekly Research Bite, npdgroup, Jochen Pinsker, Take-away, Quickservice


stats