Inspirationen von der Blumeninsel

Tavola Verde

Blumenpracht am Kaffeetisch: Nicht nur in den Gärten von Mainau, der Blumeninsel im Bodensee, stehen Tulpen, Narzissen & Co im Mittelpunkt. Sie wachsen auch auf den Tischen des zum Saisonbeginn eröffneten Würstlegrills der Mainau-Gastronomie. Rund 300 Personen können hier bei sieben verschiedenen Würstchensorten (u.a. Zwiebelbratwurstschnecke, Riesenchili oder Rinds-Geflügelwurst) an den bepflanzten Tischen, genannt Tavola Verde, die Frühjahrssonne genießen. Die Tische - 3 m lang und 1,60 tief – sind in der Mitte mit einer Schale versehen, die nach Belieben bepflanzt werden kann. Obstbäume wachsen dank dafür vorgesehener Durchlässe mitten im Tisch – optimale Schattenspender an heißen Tagen. Entwickler der intelligenten Tafellösung ist Manfred Siegwarth. Der neue SB-Grill ist einer von insgesamt sieben Gastronomiebetrieben der Insel Mainau. Ob Bistro, Biergarten, Café oder à-la-carte Restaurant – hier kommt jeder der jährlich c.a. 1,2 Mio. Gäste auf seine Kosten. Größter Betrieb ist die Schwedenschänke mit 700 Plätzen. Für Veranstaltungen stehen der Kastaniengarten sowie das Palmenhaus im Schlosscafé zur Verfügung. Die Mainau GmbH erwirtschaftete 2007 einen Gesamtumsatz von rd. 20 Mio. € (Gastronomie, Eintritte, Souvenirs u.a. Einkünfte). www.mainau.de www.tavolaverde.de


stats