food-service Ausgabe 11/2009

Technik-Ranking, nachhaltiges Design & das Catering in der O2 World

Die Novemberausgabe von food-service ist unterwegs zu ihren Lesern. Highlights in diesem Heft: Technik - die 30 größten Hersteller/Anbieter in Deutschland; Design - Umweltbewusstsein ganzheitlich umgesetzt sowie das Catering in der O2 World - F&B-Partner Borchardt hat viel gelernt in einem Jahr. Hier eine Vorschau auf die aktuelle Ausgabe:

Die alljährliche exklusive Analyse der 30 umsatzstärksten Technikhersteller/-anbieter zeigt: Das Inlandsgeschäft wird zum stabilisierenden Faktor, während die steil gestiegenen Exportumsätze in vielen internationalen Märkten 2009 eingebrochen sind. Die zentralen Entwicklungen des Jahres 2008 im Überblick sowie die Top Player im Detail.

  • Das Rhein-Neckar-Gebiet hat ein neues Mega-Einkaufszentrum: Loop 5 ging Anfang Oktober in Weiterstadt ans Netz. Betreiber Sonae Sierra bietet Flanier-Atmosphäre von internationalem Format. Mehr als 20 Gastro-Einheiten und XXL-Foodcourt sollen im Mix von 175 Retail-Anbietern für Frequenz und Kauflust sorgen.
  • Retrospektive - 20 Jahre nach dem Mauerfall: Fünf Gastro-Profis, die nach der Wende den Schritt von den alten in die neuen Bundesländer gewagt haben (oder umgekehrt), berichten - z.B. über unterschiedliche kulinarische Vorlieben. 
  • Eines der beliebtesten Fast-Food-Produkte der Deutschen kommt nicht aus heimischen Landen oder den USA, sondern aus der Türkei: Döner Kebap. Mit Que'Bap Turkish Barbecue schickt sich nun ein konsequent auf Multiplikation ausgelegtes Konzept an, von München aus die Republik zu erobern. 
  • Gerade mal 12 Monate alt, ist die O2 World in Berlin zugleich die jüngste und modernste Multifunktionshalle Deutschlands. Mit Borchard Catering hat eine prominente Berliner Gourmet-Größe dort den Spagat zwischen Klasse und Masse gewagt. Ein Blick hinter die Kulissen. 
  • Doppelsieg für Hallo Pizza: Gleich zweimal durfte sich das System beim 19. Forum Systemgastronomie des Dehoga in Köln freuen, als der Vorsitzende des Initiativkreises Gastgewerbe die Medaillen an die Erstplazierten des 8. Nationalen Azubi Awards überreichte. Die zehn Besten und ihre Preise.
  • Superschick, supereffizient und gleichzeitig superumweltschonend ist superangesagt. Auch in der Gastro-Branche sind Nachhaltigkeit und ökologische Verantwortung inzwischen Größen mit konzeptionellem Gewicht. Green Design zum Anfassen: ganzheitliche Ansätze aus dem superlativverwöhnten Fast-Casual-Segment.
  • Mehr Effizienz durch Transparenz: IT-basiertes Supply Chain Management optimiert die Wertschöpfungskette. Indem es Reibungsverluste minimiert und Kommunikationslücken schließt, können nicht nur Transaktionskosten verringert, sondern auch die Reaktionszeit verkürzt und Produktivität erhöht werden. Eine Tiefenanalyse dieses wertvollen Tools. 
  • In der Serie Dialoge diesmal: Ralf Frenzel, CPA!/Tre Torri Verlag mit Sitz in Wiesbaden. Außerdem: das erste Burger King Restaurant mit integrierter Coffeebar, Rückblick auf den 10. European FoodService Summit, die Anuga und iba sowie Neuheiten und Trends aus der Eistruhe.

Hier das komplette Inhaltsverzeichnis zum Downloaden. fs11_inhalt1.pdf
Wer kein Abonnent ist und sich für diese Ausgabe von food-service interessiert, kann bei Klaus Gast ein Einzelexemplar bestellen - kostenlos: 069/7595-1972, klaus.gast@dfv.de


stats