Airport Frankfurt

’The Squaire’ öffnet am 1. Januar

Mit großer Verspätung geht es jetzt los: Am 1. Januar ziehen die ersten Mieter in den knapp 1 Mrd. € teuren Büro-, Shopping- und Hotelkomplex The Squaire ein. Ursprünglicher Einzugstermin war für Herbst 2009 geplant. Bisher seien rund 60 % der insgesamt 140.000 qm vermietet, heißt es.
In den öffentlich zugänglichen Atrien sollen Reisende Restaurants und einen fast durchgehend geöffneten Supermarkt vorfinden. In Sachen Food und Foodservice wird es u. a. folgende Konzepte geben:

• Jing Jing Sushi Bar und Asia Restaurant
• Paulaner – deutsche Traditionsküche
• 360° bar & Lounge The Saint
• Lucullus – italienisches Restaurant
• Eat – Sandwich Bar
• Starbucks Coffee
• Trattoria Tavo

Im Juli 2011 eröffnet die Hilton-Hotelkette ein Haus der Luxuskategorie und ein Garden Inn im mittleren Preissegment in dem Komplex. Im Laufe des Jahres werden außerdem die Büroflächen besetzt, unter den Mietern ist auch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG.

Über einen Skywalk ist das 660 m lange Gebäude mit dem Terminal 1 des Flughafens verbunden. The Squaire ist ein Gemeinschaftsprojekt von IVG und Fraport.

www.thesquaire.com


stats