2. World Menu Report

Thema Lebensmittelverschwendung

Im Mai 2011 legte Unilever Food Solutions den ersten World Menu Report vor – sein Thema: der Aufklärungsbedarf über Speisen beim Essen außer Haus. Jetzt folgt ein zweiter Bericht. Er dreht sich um die Verbrauchereinstellungen zu Nachhaltigkeit und ganz speziell zur Verschwendung von Lebensmitteln im Außer-Haus-Markt.

Weltweit haben Verbraucher deutlich gemacht, dass sie Wert auf die Vermeidung von Lebensmittelverschwendung legen, wenn sie auswärts essen. Fast 80 % der Befragten in den westlichen Ländern äußerten sich besorgt über Lebensmittelverschwendung in professionellen Einrichtungen. 87 % der Befragten in den Entwicklungsländern waren gleicher Meinung. 66 % der Menschen im Westen ist es wichtig zu wissen, wie Lebensmittelabfälle entsorgt werden. Allerdings: In westlichen Ländern sind nur 46 % bereit, mehr für Mahlzeiten in Restaurants und Einrichtungen auszugeben, die Maßnahmen zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung und Umweltbelastung umsetzen (siehe Grafik) – dagegen sind es in den Entwicklungsmärkten 70 %.
Für die Studie wurden insgesamt 4.000 repräsentativ ausgewählte Personen aus acht Ländern der ganzen Welt befragt (500 je Land), die mindestens einmal pro Woche außer Haus essen.

Laut UNEP 2, dem United Nations Environment Programme, geht heute mehr als die Hälfte der erzeugten Lebensmittel verloren, wird verschwendet oder weggeworfen. Dies geschieht aufgrund von Ineffizienzen in der vom Menschen kontrollierten Nahrungskette, d. h. in Restaurants und bei Lebensmitteleinzelhändlern.

Die Gesamtergebnisse des vorliegenden Reports zeigen einen eindeutigen Auftrag der Konsumenten, die Verschwendung von Lebensmitteln in der Gastronomie zu reduzieren, damit Unternehmen ihre Gäste weiterhin zufriedenstellen können. Unilever Food Solutions ist bestrebt, diese Anliegen auf den Tisch zu bringen und zusammen mit der Branche und mit Partnern dem Problem der Lebensmittelverschwendung in professionellen Einrichtungen mit einer effektiven und gemeinsamen Lösung begegnen.

Als Unternehmen hat Unilever mit dem Sustainable Living Plan (Plan zur nachhaltigen Lebensführung) bereits Schritte unternommen, um Verschwendung zu reduzieren und Nachhaltigkeitspraktiken zu verbessern. Unilever Food Solutions möchte weiterhin mit Kollegen aus der Lebensmittelbranche sowie externen Partnern zusammenarbeiten und ruft im Rahmen des Programms 'United Against Waste' (Gemeinsam gegen Verschwendung) zur Bildung von Koalitionen auf der ganzen Welt auf.

www.unileverfoodsolutions.de




stats