Fußball-Bundesliga

Tim Mälzer und Tim Raue kochen für HSV- und Hertha-Gäste

Nirgendwo in Europa sind die gastronomischen Leistungen in Stadien so gut wie in Deutschland. Und in der laufenden Bundesliga-Saison versehen darüber hinaus zwei prominente Köche den kulinarischen Part mit ihrer Handschrift: Tim Mälzer beim HSV in Hamburg und Tim Raue bei Hertha BSC in Berlin. Beide stehen für ganz besondere kulinarische Genüsse in den VIP-Lounges der beiden Bundesliga-Clubs.

 

Der Hamburger Sportverein hat einen prominenten Player verpflichtet, um neue Wege zu beschreiten – kulinarisch. Als bekennender HSV-Fan kümmert sich Starkoch Tim Mälzer in der laufenden Saison um das Catering für rund 350 Gäste pro Spieltag in der Platin Lounge in der Hamburger Imtech Arena. Auf die Küche der Region und die ’Lokalküche’ der gegnerischen Mannschaften will sich Mälzer konzentrieren. Natürlich hat Spitzengastronomie im Stadion ihren Preis: 500 € kostet das Tagesticket für die Lounge.

Dazu wurde sogar in der oberen Etage des VIP-Bereiches der Osttribüne eine neue Produktionsküche eingebaut, in der die Gastro-Spezialitäten zubereitet werden. Außerdem führt die Platin Lounge, die komplett umgebaut wurde und ein neues Design erhielt, seit dieser Saison den Beinamen ’by Tim Mälzer’. In den übrigen VIP-Bereichen bereitet die Food-Offerten übrigens wie bisher Caterer Aramark zu.

 

Zum Leistungsspektrum der Platin-Lounge zählen unter anderem:

  • Mälzer-Catering mit First-Class-Service
  • Champagner Bar und Schinkenstand sowie Kaffeespezialitäten
  • beste Außenplätze in Block 4A auf Höhe der Mittellinie
  • reservierter Unternehmenstisch (nach Absprache und Verfügbarkeit)
  • VIP-Parkplatz pro zwei gebuchter Business Seats direkt vor der Haupttribüne usw.

 

Auch in Berlin wartet auf zahlungskräftige Fußball-Fans in der laufenden Saison ein besonderes Highlight. Im Executive Club von Hertha BSC im Olympiastadion verwöhnt Sternekoch Tim Raue bei allen Heimspielen die Gäste des VIP-Bereichs mit einem 5-Gänge-Menü. Darüber hinaus präsentiert er sich bei drei Heimspielen an einen mobilen Kochstand im Atrium, so dass auch Ehrengäste und Besucher der Business Lounges in den Genuss seiner asiatisch inspirierten Kreationen kommen. Auch hier hat Leistung ihren Preis: Das Saisonticket für den Executive Club kostet 8.750 € zzgl. MwSt.

 

#BANNER-CF#

 

"Mein Herz schlägt schon seit meiner Kindheit für Hertha BSC", so Tim Raue. "Mit meinem Team künftig fast am Spielfeldrand zu kochen, ist eine spannende Herausforderung für mich, der ich mich mit Begeisterung stelle", schwärmt der Sternekoch von seinem neuen Wirkungskreis. Damit hat er die Hertha-Fans sicher auf seiner Seite.

 

www.hsv.de

http://www.hsv.de




stats