EssensART 2010

Toller Jahreskalender von Heiko Antoniewicz und Fotodesigner Ralf Müller

Einen sehenswerten Jahreskalender stellen in diesen Tagen der Sternekoch Heiko Antoniewicz und der Dortmunder Fotodesigner Ralf Müller der Öffentlichkeit vor.
Auf zwölf hochwertigen DIN A3 Blättern mit Kalendarium interpretiert ‚EssensART 2010' in Bild und Rezept die Küche des Ruhrgebiets auf innovative Weise neu. Das Werk sucht bewusst die Nähe zu der im Januar beginnenden ‚RUHR.2010', einem europäischen Projekt, bei dem das Ruhrgebiet mit der Stadt Essen als Zentrum zur Kulturhauptstadt Europas auserkoren worden ist.

„Natürlich wissen wir, dass es die Ruhrgebietsküche gar nicht gibt!", erläutert Antoniewicz. Dennoch findet sich in EssensART 2010 der Schmelztiegel Ruhrgebiet mit seinen 140 Nationalitäten in alltäglichen Rezepten und Gerichten wieder. „Wir haben regional bekannte Zutaten genommen und zu innovativen Rezepten verdichtet.", beschreibt Antoniewicz das Vorgehen. Dabei sind so überraschende Rezepturen entstanden wie Gazpacho aus Rote Bete mit Sauerrahm-Crumble und gebackenem Sauerbrot oder auch Schweinebauch mit Sauerkraut-Mayonnaise und geröstete Kartoffeln. Die genüssliche Zwiesprache zwischen dem mehrfach ausgezeichneten Koch Heiko Antoniewicz und dem Fotodesigner Ralf Müller ist inspirierend für Hobbyköche und Profis gleichermaßen. Zu beziehen ist der Kalender über www.rmfd.de sowie in engagierten Buchläden des Ruhrgebietes.

www.rmfd.de



stats