Immer mehr Märkte

Top-Köche werben für McDonald's

McDonald's setzt zurzeit bevorzugt auf hochdekorierte Starköche, um seine Aktionsprodukte zu promoten: In Deutschland wirbt momentan Alfons Schuhbeck für zwei von ihm kreierte Burger-Specials, in Österreich können die Fast Food-Fans noch bis zium 2. Januar unter anderem den McTafelschmaus aus der Küche von Haubenkoch Toni Mörwald genießen. Den Anfang des noblen Köche-Reigens machte bereits im Oktober 3-Sterne-Legende Gualtiero Marchesi, der für die italienischen McDonald's-Kunden zwei Burger und ein Dessert kreierte.  

In zünftigem Ambiente präsentierte Alfons Schuhbeck am Montag in München seine beiden Hütten-Kreationen 'Schuhbecks Apfel-Chicken' und 'Schuhbecks Feines Zweierlei' im Rahmen der aktuellen Hüttengaudi-Aktion. Das speziell für die Burger-Präsentation im Berghütten-Design dekorierte Restaurant war die passende Bühne für eine zünftige Kochshow mit Promi-Faktor: Vor zahlreichen Fans bereitete Schuhbeck erstmals die Highlights der diesjährigen McDonald’s Hüttengaudi zu.
Unterstützt wurde er dabei von Uli Hoeneß. Dieser stand seinem guten Freund nicht nur mit Rat und Tat zur Seite, sondern lieferte auch die Rostbratwürste, mit denen 'Schuhbecks Feines Zweierlei' sowie der beliebte Nürnburger, der für die Dauer der diesjährigen Hüttengaudi sein Comeback erlebt, belegt sind. „Vor allem mit meinen Saucen habe ich den Burgern das gewisse Etwas verliehen“, sagt Alfons Schuhbeck. „Die Gäste von McDonald’s dürfen sich auf ausgefallene Kreationen freuen.“ 

„Die Hüttengaudi ist mit herzhaften Produkten wie dem ‚Big Rösti‘ ein echter Klassiker bei McDonald’s“, so McDonald’s Vorstand Holger Beeck. „Es freut uns sehr, dass in diesem Jahr Alfons Schuhbeck gemeinsam mit unserer Produktentwicklung zwei herzhafte Burger kreiert hat und dass auch Uli Hoeneß mit seinen Rostbratwürsten Teil der Hüttengaudi ist.“ 

'Schuhbecks Apfel-Chicken' kombiniert knuspriges Hähnchenfleisch mit einer feinen Apfel-Ingwer-Sauce. Ihn gibt es vom 8. bis 21. Dezember in allen deutschen McDonald’s Restaurants. Anschließend ist 'Schuhbecks Feines Zweierlei' - Rindfleisch mit drei original Nürnberger Rostbratwürsten, herzhaftem Hüttenkraut und einer pikanten Tomaten-Chili-Vanille-Sauce vom 22. Dezember bis zum 4. Januar 2012 erhätlich.

Haubenkoch Toni Mörwald hat für die österreichischen McDonald's-Restaurants gleich fünf verschiedene Burger kreiert und nimmt die Fans mit auf eine kulinarische Weltreise. Der 'McTafelschmaus', 'Chicken Caprese', 'Argentino Grill', 'Surf & Turf' und das 'McBackhendl' führen die Gäste von Österreich über Italien nach Südamerika und wieder zurück nach Österreich. 

"McDonald's Österreich lebt von innovativen Ideen und Rezepten. Das verbindet uns mit Toni Mörwald und seinem Anspruch an gutes Essen", hebt Andreas Schwerla, Managing Director McDonald's Österreich, hervor. "Gemeinsam bringen wir den Burger-Genuss auf ein ganz neues Level. 

Damit stößt der Fast-Food-Marktführer in neue Premium-Dimensionen vor. Schwerla: "Wir setzen seit vielen Jahren bei einem großen Teil unserer Rohstoffe auf Qualität aus Österreich. Kombiniert mit österreichischer Kochkunst von einem der heimischen Spitzenköche ergibt das Top-Produkte, die wir in unseren Restaurants anbieten."

In Italien konnte für das Projekt Sterneküche trifft Quickservie kein geringerer als der bekannteste italienische Meisterkoch Gualtiero Marchesi (81) gewonnen werden. Exklusiv für McDonald's in Italien entwickelte er die zwei neuen Burger 'Vivace' und 'Adagio'. Das Dessert nennt sich 'Minuetto' und ist ein Tiramisu mit Scheiben vom traditionellen Weihnachtskuchen Panettone Milanese.  

www.mcdonalds.de
www.mcdonalds.at
www.mcdonalds.it

 

stats