food-service 11/08

Top Technik-Ranking und Besuch in Bern

Die aktuelle Ausgabe von food-service ist unterwegs zu ihren Lesern: 54 info-dichte Seiten, vollgepackt mit Marktforschung und Analysen, Fallstudien und Fachthemen. Schon traditionelles Highlight des Novemberheftes: das jährliche Top-Technik-Ranking. Hier ein Überblick über die Schwerpunktthemen des Heftes:
  • Ranking & Analyse: Die Top 30 Hersteller/Anbieter von Technik und Zubehör im deutschen Außer-Haus-Markt. 2007 war ein Jahr der Sonderklasse: Die 30 größten Technik-Unternehmen erwirtschafteten ein gemeinsames Umsatzplus von 13,4 %. Und das nach einer stolzen Vorjahres-Vorlage von +12,3 %. Immer größere Exporterfolge bei guter Binnenkonjunktur, so die Quintessenz des vergangenen Technik-Jahres.
  • Handelsgastronomie der frisch-frech-zeitgeistigen und dabei qualitätsbewussten Art, das findet man nicht nur in den pulsierenden Metropolen dieser Welt. Neuerdings lohnt sich in dieser Sache auch ein Abstecher nach Bern. Dort fand - im alteingesessenen Kaufhaus Loeb - die Energy Kitchen eine zweite Heimat. Entworfen und erprobt wurde das vielseitige Feel-Good-Fast-Food-Konzept von dem Gastronomenpaar Petra und Christian Gierstorfer. Und zwar in Großbritannien. Wie sich die Sache auf Schweizer Art darstellt? Zunehmend attraktiv. Für alte wie junge Zielgruppen – ganz wie beabsichtigt.
  • Ab nach Berlin: Ein angesagtes Hauptstadtthema sind 20er Jahre-Parties – stilecht mit Diven, Dandys und Ganoven. Einmal im Monat zelebriert die ‚Gesellschaft für mondäne Unterhaltung’ in wechselnden Berliner Locations ein glamouröses Fest namens Bohème Sauvage. Karneval für Szene-Freaks, upcoming Party-Trend, schrille Schaubühne der Selbstinszenierung? Auf jeden Fall ganz großes Kino.
  • Runde Sache: Anfang Oktober eröffnete in München der 100. deutsche Franchise-Store von Segafredo Espressobars. Aus diesem Anlass ein Blick auf Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft der Kaffeebar-Formel italienischer Prägung, die nirgends auf der Welt so oft anzutreffen ist wie in Deutschland.
  • Marktforschung: Unterwegsversorgung spielt eine zunehmende Rolle im Alltag moderner Verbraucher. Eine jetzt vorgestellte Convenience-Studie des Lehrstuhls für Convenience & Marketing an der European Business School in Oestrich-Winkel nimmt Motive, Einflussfaktoren und Erwartungshaltungen in den Blick – bei deutschen, holländischen und rumänischen Konsumenten.
  • ... und außerdem: Trends und Innovationen in Sachen Kassensysteme bzw. POS-Technologie, Eis und Eisdesserts und Convenience-Food.
Hier das komplette Inhaltsverzeichnis zum Downloaden: PDF-Download. Wer kein Abonnent ist und sich trotzdem für diese Ausgabe von food-service interessiert, kann bei Klaus Gast unter Fon: 069/7595-1972, E-Mail: klaus.gast@dfv.de ein Einzelexemplar bestellen - kostenlos. Redaktion food-service Außer-Haus-Markt, Energy Kitchen, Bern, Handelsgastronomie, Gesellschaft für mondäne Unterhaltung, Berlin, Bohème Sauvage, Segafredo Espresso Bars, Convenience, European Business School.


stats