Burger King

Trauer um Franchise-Partner Lothar Skala

Nach langer, schwerer Krankheit ist Lothar Skala gestorben. Er wird heute beerdigt. Der Offenbacher Ex-Kicker, geboren 1952, war einer der Wegbereiter des Burger King Franchisings in Deutschland. Er eröffnete als erster deutscher Franchisenehmer 1980 ein Hamburger Restaurant in Darmstadt. Heute führt seine Familie 6 BK-Restaurants. Lothar Skala war im Kreis der Burger King-Family hoch geschätzt. „Er wird eine große Lücke in unserem Burger King System hinterlassen. Seine offene Art, sein Engagement und seine Diskussionsbereitschaft werden uns sehr fehlen“, so Thomas Berger, Division Vice President Central Europe. www.burgerking.de Redaktion food-service Burger King, Lothar Skala


stats