Restaurant Index

Trend zur Online-Reservierung ungebrochen

Die Online-Tischreservierungen der Restaurants in Deutschland, Österreich und der Schweiz legen in der ersten Jahreshälfte 2011 im Vergleich zur zweiten Jahreshälfte 2010 weiter zu. Das ist ein zentrales Ergebnis des zweiten 'Livebookings Restaurant Index', der quartalsweise aktuelle europaweite Entwicklungen im Online-Reservierungsverhalten abbildet.

Der Restaurant Index zeigt, was und wie gebucht wird – von der Wahl der Küche bis zu den beliebtesten Reservierungsformen. Laut Livebookings Restaurant Index sind die Online-Tischreservierungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz in der ersten Jahreshälfte 2011 im Vergleich zur zweiten Jahreshälfte 2010 um 28 Prozent gestiegen. Österreich weist in der DACH-Region mit über 80 Prozent das stärkste Wachstum bei Online-Tischreservierungen auf (Deutschland: 27 Prozent; Schweiz: 23 Prozent). Dabei kommen in der DACH Region mittlerweile knapp sieben Prozent aller Online-Tischreservierungen über mobile Endgeräte. Nach einer Prognose von Livebookings, dem weltweit größten Onlinemarketing- und Reservierungsservice für die Gastronomie, wird 2012 bereits jede neunte Tischreservierung über ein Mobiltelefon erfolgen.
Große Unterschiede gibt es im lang- und kurzfristigen Buchungsverhalten der Gäste. Die Schweiz ist europaweit die Nummer Eins in Bezug auf kurzfristige Online-Tischreservierungen – 30 Prozent aller Buchungen werden von den Schweizern unmittelbar am Tag des Restaurantbesuchs vorgenommen. Ganz anders sieht es bei den österreichischen Nachbarn aus. Unter allen europäischen Ländern bevorzugen die Österreicher am ehesten eine langfristige Online-Tischreservierung – 44 Prozent der Online-Tischreservierungen werden in Österreich über eine Woche im Voraus des Restaurantbesuchs getätigt.

 

Die Zahlen kommentiert Stefan Brehm, Geschäftsführer von Livebookings DACH, so: „Ob kurzfristige oder langfristige Online-Tischreservierungen: Der Trend zur Restaurantbuchung über das Internet ist in den deutschsprachigen Ländern ganz eindeutig. Die Resultate des Livebookings Restaurant Index helfen Gastronomen und Marketingverantwortlichen dabei, die Marketingaktivitäten dem spezifischen Buchungsverhalten der Gäste und den regionalen Gewohnheiten anzupassen.“

 

www.livebookings.de


stats