Biofach 2013

Umfangreiches Programm für Küchenchefs

Vom 13. bis 16. Februar lädt die Weltleitmesse für Bio-Produkte, die BioFach in Nürnberg, Köche und Co. wieder zur Trendschau der Bio-Branche ein. Rund 2.400 Aussteller aus 80 Ländern präsentieren Produktvielfalt und Innovationen des globalen Bio-Marktes. Highlight für Küchenchefs ist erneut das Gastro-Forum im NCC Ost mit seinem kompakten und praxisnahen Kongressprogramm rund um den erfolgreichen Einsatz von Bio-Produkten in Gastronomie und Großküchen.

Das Forum hat sich in wenigen Jahren zur bedeutenden nationalen und internationalen Informations- und Ideenbörse rund um das Thema Bio und Nachhaltigkeit in der Außer-Haus-Verpflegung entwickelt. Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher wieder ein spannendes Programm: In Zusammenarbeit mit dem Unternehmen A’verdis in Münster und den Bio-Mentoren-Netzwerk als Gastgeber gibt es an zwei Messetagen – Donnerstag 14. und Freitag 15. Februar, jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr ein maßgeschneidertes Programm für Kochprofis und Küchenchefs. Über 40 Referenten diskutieren und informieren in insgesamt 14 Veranstaltungen über Zukunftsfragen einer attraktiven, ökologischen und nachhaltigen Außer-Haus-Verpflegung.

Themen sind unter anderem die Marktentwicklung, Praxisbeispiele, die klimaneutrale Küche und Bio in der Schulverpflegung. Nicht fehlen darf dabei der Trend zur vegetarischen Küche. Im Mittelpunkt stehen dabei Erfahrungen mit Veggie-Tagen, Tipps für die Speisenplanung und attraktive Rezeptideen der Bio-Spitzenköchin Mayoori Buchhalter, aber auch Klimaverantwortung durch weniger Fleisch.

Darüber hinaus lädt die Gastro-Lounge zum Netzwerken und Austausch unter anderem mit den Bio-Mentoren ein. Das ausführliche Kongressprogramm finden Interessierte ab Mitte Dezember mit personalisierbarem Kongressplaner unter www.biofach.de/kongressonline

Zudem geht nach der erfolgreichen Premiere auf der BioFach 2012 der Wettbewerb für Profi-Köche „Bio-Toque“ des Anbauverbandes Bioland in die zweite Runde. Prämiert wird das Kochteam, das die regionale Bio-Küche am geschmackvollsten und kreativsten umsetzt. Die Siegerehrung findet am Freitag, 15. Februar um 15 Uhr in Halle 7 Stand 765-1 statt.

http://www.biofach.de/



stats