Uniklinikum Frankfurt

Urkunde für Ernährungs-Kompetenz

Die Abteilung Gastronomie am Klinikum der J.W. Goethe-Universität in Frankfurt wurde für sein Speisenagebot ausgezeichnet. Nach dem Audit zur Re-Zertifizierung für das RAL-Gütezeichen „Kompetenz richtig Essen“ kommt von der Gütegemeinschaft Ernährungs-Kompetenz e.V. eine Anerkennungsurkunde.

Die Abteilung Gastronomie und Veranstaltungsservice des Klinikums hat bei der zweijährig stattfindenden Re-Zertifizierung für das RAL-Gütezeichen „Kompetenz richtig essen“ mit sehr guten Ergebnissen abgeschnitten. Geschäftsführerin Nadine Balzani von der Gütegemeinschaft Ernährungs-Kompetenz e.V.: „Das Küchenteam des Klinikums hat sich überaus erfolgreich für die Umsetzung der RAL-Gütekriterien eingesetzt und darüber hinaus noch kreative Ideen zu einem gesunden Speisenangebot entwickelt. Hervorzuheben ist außerdem die Teamfähigkeit und gute Zusammenarbeit aller am Prozess beteiligten Berufsgruppen sowie die vorbildliche Kennzeichnung von Allergenen und Zusatzstoffen auf den Speiseplänen und der optimale Zugang zum Speisenangebot für Patienten und Gäste.“

Erstmals wurde die Abteilung Gastronomie und Veranstaltungsservice im Jahr 2000 als RAL-Gütezeichen-Betrieb ausgezeichnet; 2005 erhielt sie die erste Anerkennungsurkunde für die Einführung der mediterranen Küche. Am 19. März nahmen Manfred Mrasek, Leiter der Abteilung Gastronomie und Veranstaltungsservice sowie Axel Kudraschow, Dezernent der Abteilung Materialwirtschaft und Dienstleistungen, im Rahmen der Jahrestagung der Gütegemeinschaft im Haus des Bürgers in Bad Dürrheim die Anerkennungsurkunde für das Klinikum entgegen.

www.kgu.de

stats