Sodexo

Ursula von der Leyen dankt Caterer

Die Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen dankte Sodexo für die Unterstützung der Tafeln im Rahmen des internationalen „Stop Hunger-Programms“.



Dr. Horst de Haan, Geschäftsführer der Sodexo Services GmbH: "Unsere Verpflichtung zur Verantwortung auch für die Lebensqualität der Hilfsbedürftigen ist Teil unserer Geschäftsphilosophie und wesentliche Aussage unserer ethischen Grundsätze." Das internationale „Stop Hunger-Programm“ der Sodexo Gruppe engagiert sich weltweit direkt oder über die Unterstützung von nicht gewinnorientierten Hilfsorganisationen für den Kampf gegen Hunger und Armut.

In Deutschland fördert Sodexo seit Jahren den Verein Deutsche Tafel e.V. Für dieses Engagement überreichte die Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen der Sodexo Anfang Oktober eine Dankesurkunde.



www.sodexo.de



Redaktion gv-praxis



Sodexo, Bundesfamilienministerin, Ursula von der Leyen, Deutsche Tafel

stats